Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger

29.07.2010

Der Kongress turnt

Göggingen Weltbewegende Entscheidungen wie 1815 vom Wiener Kongress waren beim Sportkongress "Fitte Kinder" nicht zu erwarten, aber Impulse für den Sportunterricht an den Schulen schon.Unter dem Motto "Der Kongress geht in die Schule" wurden zwei Workshops (Yoga für Kinder und Trakour-Parkour) mit jeweils einer 5. Klasse aus der Realschule und dem Gymnasium Maria Stern veranstaltet.

Auf Augenhöhe mit Spiderwomen

Schön wie eine Blume, mutig wie ein Löwe - welches Mädchen möchte das nicht sein. Diesen Traum konnten sich Schülerinnen der Klasse G 5 c erfüllen, sie wurden von speziell ausgebildeten Referenten in die Geheimnisse einer indischen Sportart, Yoga, eingeführt, mit der Körper und Geist trainiert werden. Zur Verwandlung in eine Blume bedurfte es einer Decke als Unterlage und einer Anleitung, die in etwa lautete: Setze dich mit angezogenen Knien auf den Boden und führe deine Arme unter den Knien hindurch, den rechten Arm unter das rechte Knie, den linken Arm unter das linke Knie, den Rücken etwas krümmen und mit den Füßen leicht vom Boden abstoßen, dann ausbalancieren - und fertig ist die Blume.

Auf Augenhöhe mit Spiderman gingen die Mädchen der Klasse R 5 c mit ihrem Trakour-Parkour. Präzision und Körperbeherrschung sind die Voraussetzungen, um elegant über Treppenstufen zu setzen oder sich an Geländern hoch zu angeln, Spiderwomen eben. Parkour, ein Exportschlager aus Frankreich, hat mittlerweile die Sportwelt erobert und verlagert sich als Trakour in die Turnhallen, da viele Grundelemente aus dem klassischen Sportunterricht bekannt sind.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren