1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Drei Männer treten auf Hund ein und schlagen Besitzer

Augsburg

21.07.2019

Drei Männer treten auf Hund ein und schlagen Besitzer

Offenbar ohne Grund ist ein 26-Jähriger in Augsburg attackiert worden. Ein Mann trat zudem den Hund, der daraufhin durch die Luft flog.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Offenbar ohne Grund ist ein 26-Jähriger in Augsburg attackiert worden. Ein Mann trat zudem den Hund, der daraufhin durch die Luft flog.

Offenbar ohne Grund ist ein 26-Jähriger in der Nacht auf Freitag in der Dieselstraße attackiert worden. Der Mann drehte mit seinem Hund am Westufer der Wertach eine Gassirunde, als unter der Dieselbrücke drei dunkelhäutige Männer auf ihn zukamen. Einer von ihnen trat gegen den Hund,  der durch die Luft flog und regungslos am Boden liegen blieb, so die Polizei. Als der Hundebesitzer die Männer ansprach, bekam er laut Ermittlungen eine Faust ins Gesicht. Der Mann wurde leicht verletzt, der Zustand des Hundes war unklar. (skro)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren