Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Friedensfest: Willkommen zur Rallye

Friedensfest
30.07.2014

Willkommen zur Rallye

2 Bilder

Schulverweigerer vom Projekt „Schule in der Werkstatt“ und Flüchtlinge grüßen die Augsburger in 16 Sprachen. Wer der Rallye folgt, erfährt ihre Geschichten. Es gibt auch etwas zu gewinnen

Die bemalten Kacheln im Schaufenster der Bürger-Information am Rathausplatz erzählen Geschichten. Zum Beispiel die von Eugenio, der aus dem Kongo geflohen ist. Mit dem Flugzeug hat der junge Flüchtling sein Land verlassen, wo er nicht mehr sicher leben konnte. Das hat der Augsburger Künstler Gerhard Fauser in einem Triptychon in Szene gesetzt. Eugenio hat als Erinnerung an seine Heimat ein Okapi gewählt. Ermias zeigt in seinem Bild die Straße, in der er in Eritrea aufgewachsen ist. „Dort habe ich gewohnt und dort habe ich mit meinen Freunden Fußball gespielt“ – das war, bevor er mit dem Auto durch die Kleine Sahara gefahren ist, um aus seinem Land zu fliehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.