Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Goodbye Deutschland: Augsburger Auswanderer ärgern sich über TV-Sender

Goodbye Deutschland
18.03.2013

Augsburger Auswanderer ärgern sich über TV-Sender

Stefanie Elsässer und ihr Freund Manuel Bücher sind ausgewandert.
Foto: Stefanie Elsässer

Als Manuel Bücher und Stefanie Elsässer in der Vox-Auswandererserie „Goodbye Deutschland“ den Bericht über ihren Start in Thailand sahen, waren die beiden Auswanderer sauer.

Als die zweite Folge der Vox-Auswandererserie „Goodbye Deutschland“ ausgestrahlt wurde, hat Manuel Bücher im Anschluss die W-Lan-Box an die Wand geworfen. Aus Wut. Aus Enttäuschung, weil der Sender die in Thailand gedrehten Szenen so zusammengeschnitten hatten, dass er und seine Freundin Stefanie Elsässer naiv und planlos rüberkamen, gar die Existenz ihrer kürzlich eröffneten Bar „Sunset Pearl“ auf der Insel Koh Phangan in Frage gestellt wurde. „Da hat vieles nicht gestimmt“, sagt er.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.