1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Haunstetter Straße ist ab Freitagvormittag gesperrt

Augsburg

15.05.2018

Haunstetter Straße ist ab Freitagvormittag gesperrt

Vor einem Jahr staute sich der Verkehr auf der Umleitung am Alten Postweg, als die Schleifenstraße saniert wurde. Das Bild dürfte sich ab Freitag wiederholen.
Bild: Silvio Wyszengrad (Archivfoto)

An einer der wichtigsten Hauptverkehrsstraßen gehen die Sanierungsarbeiten weiter. Die Staus auf der Umleitungsstrecken könnten massiv ausfallen.

Autofahrer müssen sich ab Freitagvormittag übers Pfingstwochenende auf massive Staus einstellen: Die Stadt wird, sobald der Berufsverkehr am Freitagmorgen durch ist, gegen 10 Uhr die Haunstetter Straße sperren, um sie zu sanieren. Betroffen ist die Kreuzung mit der Werner-von-Siemens-Straße/Ilsungstraße (Sportanlage Süd). „Die Sperrung wird sehr spürbar werden. Es wird heftig“, sagt Tiefbauamtsleiter Josef Weber. Auf den Umleitungsstrecken sei mit Staus zu rechnen.

Haunstetter Straße wird gesperrt: Stadt rechnet mit vielen Staus

Auf der Haunstetter Straße fahren täglich um die 40.000 Fahrzeuge, die sich einen anderen Weg suchen müssen. Die Stadt hat als Umleitungsstrecke den Alten Postweg ausgeschildert. Allerdings dürfte die Kapazität kaum ausreichen. Die Stadt empfiehlt Autofahrer, die Baustelle weiträumig zu umfahren, etwa über die B17. Mit den massivsten Beeinträchtigungen rechnet das Tiefbauamt am Freitagnachmittag im Berufsverkehr. Vermutlich wird die Baustelle auch in der Innenstadt für Ausweichverkehr sorgen.

Als die Stadt vor einem Jahr zusammen mit der Schleifenstraße den nördlichen Teil der Haunstetter Straße sanierte, kam es rund um die Baustelle und in der Innenstadt zu einem Verkehrschaos. Autofahrer standen in kilometerlangen Staus, Busse und Trams blieben an verstopften Kreuzungen stecken.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ab Dienstag soll der Verkehr wieder normal fließen

Dass die Stadt schon vor dem Beginn der Ferien am Freitag anfängt, liegt daran, dass man so hofft, Beeinträchtigungen in der morgendlichen Stoßzeit an einem Wochentag zu umgehen. In der Nacht von Pfingstmontag auf Dienstag sollen die Bauarbeiter wieder abziehen. Sie müssen in vier Tagen rund 11.000 Quadratmeter Asphalt abfräsen und neu einbauen. „Die Wettervorhersage fürs Wochenende ist besser, darum sind wir zuversichtlich, dass gearbeitet werden kann“, so Weber. Leichter Regen sei kein Problem. Dass die Stadt auf eine Komplettsperrung setzt, liegt daran, dass die Bauarbeiten so schneller gehen. Zudem muss die Querung von der Werner-von-Siemens-Straße zur Ilsungstraße/Sportanlage Süd die ganze Zeit über möglich bleiben. „Das wird bei einer Teilsperrung zu kompliziert“, sagt Weber.

Neben der Kreuzung an der Werner-von-Siemens-Straße muss die Haunstetter Straße auch auf Höhe der Berufsschulen auf mehreren hundert Metern teilgesperrt werden. Hier steht noch eine Fahrspur zur Verfügung, wobei diese nur für Anlieger gedacht ist. Wer als Autofahrer aus dem Durchgangsverkehr an dieser Stelle unterwegs ist, manövriert sich in eine Falle, weil ein paar hundert Meter später an der Werner-von-Siemens-Straße ohnehin Schluss ist.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

15.05.2018

Und das am Sudetendeutschen Tag !

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Plärrer 2017
Volksfest Augsburg

Herbstplärrer 2018: Neuigkeiten, Programm, Tischreservierung

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!