Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Konzert: Menschliche Angst und Erlösung: Verdi-Requiem erklingt in St. Ulrich

Konzert
17.11.2014

Menschliche Angst und Erlösung: Verdi-Requiem erklingt in St. Ulrich

Das opernhafte Sakralwerk von Giuseppe Verdi füllte den Raum der Basilika St. Ulrich in Augsburg. Chor und Solisten werden vom Publikum stürmisch gefeiert.

Ist das Requiem von Giuseppe Verdi eine Oper im geistlichen Gewand? Man könnte aber auch bedenken, dass seine Opern, die Menschen in Grenzsituationen vorführen, einen fast religiösen Ton der Humanität treffen. Dieser grandiose Künstler ist nicht aufzuspalten. Auch Mozart, Händel, Bach haben in ihren sakralen Schöpfungen mit Pauken und Trompeten, Märschen und Fanfaren sehr weltliche musikalische Mittel zur Steigerung des Ausdrucks eingesetzt. Solche Fragen stellen sich nicht mehr, hört man das gewaltige Werk im Hall eines Sakralbaues wie St. Ulrich, wo es am Samstag die Neue Schwäbische Philharmonie unter Peter Bader mit dem Basilika-Chor und dem Friedberger Kammerchor sowie einem brillanten Solistenquartett aufführte (am Sonntag auch in Friedberg).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.