1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Party und Pyro: Galatasary-Fans feiern in der Innenstadt

Augsburg

20.05.2019

Party und Pyro: Galatasary-Fans feiern in der Innenstadt

foto-gala.jpeg
2 Bilder
Feiernde Galatasaray-Fans zündeten in der Augsburger Innenstadt Bengalos.
Bild: Hildebrand

Fans von Galatasaray Istanbul feiern den Titelgewinn ihres Teams in der Augsburger Innenstadt, brennen im Meister-Rausch Bengalos ab. Jetzt droht ein Nachspiel.

Wenn sich der Lieblingsklub den Meistertitel sichert, können einem schon mal die (Party-)Pferde durchgehen. Nachdem sich Galatasaray Istanbul am Sonntagabend in der Türkei zum 22. Mal zum Meister gekürt hatte, ließen es zahlreiche Fans des türkischen Spitzenclubs in der Augsburger Innenstadt ordentlich krachen.

Etwa 150 Anhänger des frisch gekürten türkischen Meisters sammelten sich am Herkulesbrunnen in der Augsburger Innenstadt. Immer wieder war ihr Schlachtruf "Cimbom" zu vernehmen, viele Fans waren in orange-roten Trikots unterwegs, schwenkten Fahnen und feierten lautstark.

Die Polizei war mit 24 Beamten bei den Feierlichkeiten der Gala-Fans im Einsatz.
Bild: Hildebrand

Einige Galatasaray-Fans erwarten Anzeigen

Im Übermut der Gefühle wurden auch über 20 Bengalische Feuer und Rauchbomben abgebrannt. Das ist nicht nur gefährlich, sondern auch verboten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für mindestens drei Galatasaray-Fans hat die Meister-Party, bei der die Polizei mit 24 Beamten im Einsatz war, deshalb auch ein Nachspiel. Sie erwarten laut Polizeiangaben Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Einem weiteren Feierwütigen droht zudem eine Anzeige wegen Beleidigung.

Aufgrund der aggressiven Stimmung gegenüber den Polizeibeamten aktivierten mehrere Einsatzkräfte ihre Body-Cams. Die Videoaufzeichnungen werden für die anhängigen Strafverfahren ausgewertet.  (tf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren