1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Sexueller Übergriff in der Innenstadt: Polizei fahndet nach Täter

Augsburg

05.12.2019

Sexueller Übergriff in der Innenstadt: Polizei fahndet nach Täter

Die Polizei sucht nach einem Mann, der eine Frau in der Innenstadt in Augsburg sexuell bedrängt haben soll.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eine junge Frau wird im September in einer Bar in Augsburg sexuell bedrängt. Die Polizei veröffentlicht nun ein Fahndungsplakat. Es soll auch in der Stadt verteilt werden.

Eine 23-jährige Frau soll zum Herbstplärrer in einer Bar von einem Mann aus sexuellen Motiven heraus attackiert worden sein. Die Polizei berichtet, dass es in den frühen Morgenstunden des Samstags, 7. September, zwischen 4.30 Uhr und 4.40 Uhr auf der Toilette im Obergeschoss einer Bar in der Heilig-Grab-Gasse 1 in Augsburg zu dem sexuell motivierten Übergriff auf die Frau gekommen sein soll. Ein bislang unbekannter Mann ging damals zusammen mit der Frau nach oben und folgte ihr in die Toilettenkabine. "Dort nahm er sexuelle Handlungen an der 23-Jährigen gegen ihren Willen vor", berichtet die Polizei.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Genauere Angaben zum mutmaßlichen Delikt macht die Polizei auf Anfrage nicht, offenbar auch aus der Motivation heraus, nicht zu viel sogenanntes Täterwissen preiszugeben.

Übergriff in Augsburg: Die Polizei sucht mit Fahnungsplakat nach Täter

Der Täter soll den Angaben zufolge etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein, eine schlanke Statur haben und Deutsch sprechen. Der Mann trug dunkle Kleidung, unter anderem ein dunkles Shirt mit heller Aufschrift „Calvin Klein Jeans“ sowie eine dunkle Cappi mit heller Aufschrift „adidas“. Dies geht auch aus Bildern hervor, die eine Überwachungskamera aufgezeichnet hat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Vorfall fand am letzten Wochenende des Herbstplärrers statt. Am Vorabend der Tat gab es dort ein großes Feuerwerk. Weiter fand am Vorabend des Vorfalls das AEV-Heimspiel in der Champions Hockey League gegen die schwedische Mannschaft „Lulea Hockey“ statt, teilt die Polizei mit, die ein Fahndungsplakat veröffentlicht. Dieses soll auch in Lokalitäten der Augsburger Innenstadt verteilt werden und ist im Onlineauftritt der bayerischen Polizei und den Social-Media-Auftritten des Polizeipräsidium Schwaben Nord einzusehen.

Um Hinweise bittet die Kripo unter der Telefonnummer 0821/323-3810. (jaka)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren