1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Starker Rauch steigt aus Lokomotive eines Nachtzugs

Augsburger Hauptbahnhof

04.09.2011

Starker Rauch steigt aus Lokomotive eines Nachtzugs

Deutsche Bahn.
Bild: DPA

In der Nacht auf Sonntag drang aus der Lokomotive eines Nachtzugs von München nach Amsterdam dichter Rauch.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg wurde gegen 23.45 Uhr zum Gleis 1 des Augsburger Hauptbahnhofs gerufen. Als sie eintraf, drang dichter Rauch aus der Lokomotive eines Nachtzuges, der von München in Richtung Amsterdam unterwegs war.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Feuerwehr nahm die Lok vom Strom, worauf die Rauchentwicklung sofort abnahm. Ursache für den Rauch war ein technisches Gerät.

Wie die Deutsche Bahn auf Nachfrage sagte, entstanden keine große Schäden. Personen wurden nicht verletzt. Da der Zug zwei Loks hatte, musste nur die rauchende ausgestellt werden. Mit 80 Minuten Verzögerung konnte die Fahrt in Richtung Amsterdam fortgesetzt werden. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren