Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Tag der Organspende 2016: Transplantation: 10.000 Menschen warten in Deutschland auf Organspende

Tag der Organspende 2016
05.06.2016

Transplantation: 10.000 Menschen warten in Deutschland auf Organspende

Wer im Organspendeausweis seine Bereitschaft zur Organspende dokumentiert hat, kann seine Entscheidung jederzeit ändern. Rund 10.000 Menschen warten auf eine Transplantation.
Foto:  Franziska Gabbert/dpa/Archiv

81 Prozent der Deutschen stehen laut einer Umfrage dem Thema Organspende positiv gegenüber, aber nur 32 Prozent haben auch einen Ausweis. Das sind zu wenige.

Trotz der zahlreichen Skandale im Umgang mit gespendeten Organen an Transplantationszentren in der Vergangenheit sind die Deutschen unverändert in hohem Ausmaß bereit, ihre Organe oder Körpergewebe nach ihrem Tod Patienten zur Verfügung zu stellen. 81 Prozent der Bundesbürger haben nach eigenem Bekunden eine positive Einstellung zum Thema Organ- und Gewebespende, das sind zwei Punkte mehr als im Jahr 2010. Aber nur jeder Dritte (32 Prozent) besitzt mittlerweile einen Organspendeausweis. Und lediglich neun Prozent haben ihre Bereitschaft zur Spende auch in ihrer Patientenverfügung schriftlich festgehalten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.