CDU
Aktuelle News und Infos

Foto: Gabbert, dpa

Auf dieser Seite finden Sie unsere Artikel zur CDU, die News und Hintergründe rund um die Partei liefern. Die Christlich Demokratische Union Deutschlands wurde 1945 gegründet. Seitdem hat sie fünfmal den Bundeskanzler beziehungsweise die Bundeskanzlerin gestellt: Konrad Adenauer (1949 bis 1963), Ludwig Erhard (1963 bis 1966), Kurt Georg Kiesinger (1966 bis 1969), Helmut Kohl (1982 bis 1998) und Angela Merkel (2005 bis 2021).

Aktuelle News zu „CDU“

Boris Rhein wurde auf einem Parteitag der hessischen CDU zum neuen Landesparteivorsitzenden seiner Partei gewählt.
Boris Rhein

Hessens Ministerpräsident ist neuer CDU-Landesvorsitzender

Mit dem sehr guten Ergebnis von knapp 98 Prozent wird Rhein zum neuen CDU-Parteichef in Hessen gewählt. Damit demonstriert die CDU Geschlossenheit - auch mit Blick auf die Landtagswahl 2023.

Blick auf den Plenarsaal des Deutschen Bundestages.
Regierung

"Spardiktat"? Kabinett will Etat 2023 auf den Weg bringen

Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg haben die Finanzen stark belastet, 2023 will Finanzminister Lindner nicht mehr so freigiebig sein. Union und Gewerkschaften lassen kein gutes Haar an den Etatplänen.

Bundespräsident a.D. Christian Wulff (M) erhält aus den Händen von Oberbürgermeisterin Katharina Pötter die Ehrenbürgerwürde der Stadt Osnabrück. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier applaudiert.
Bundespräsident a.D.

Steinmeier würdigt Wulff: "Hat unser Land mitgeprägt"

So jung wie Christian Wulff war zuvor niemand Bundespräsident geworden. Und so schnell wie er wurde keiner wieder aus dem Amt katapultiert. Nun ehrt ihn seine Heimatstadt - und sein Nach-Nachfolger würdigt ihn.

Die damalige Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht mit dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama bei der G7-Konferenz 2015 auf einer Wiese bei Schloss Elmau vor der Wettersteinspitze.
Bundeskanzlerin a.D.

Merkel zu Besuch in Washington - Museumsbesuch mit Obama

Mit dem Ex-Präsidenten Obama verbindet die Ex-Kanzlerin Angela Merkel eine echte Freundschaft. Bei einem Besuch in Washington zieht es die beiden ins Museum.

Das neue Landeskabinett für Nordrhein-Westfalen stellt sich bei einem Fototermin vor.
Nordrhein-Westfalen

Wüst präsentiert paritätisch besetztes Kabinett

Insbesondere die Besetzung des Schulministeriums stand im Focus der Öffentlichkeit. Doch nun stehen auch die Namen für die CDU-Ministerposten in NRW fest.

Der alte und neue Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, nimmt nach seiner Wiederwahl und Vereidigung die Glückwünsche von Landtagspräsidentin Kristina Herbst entgegen.
Schleswig-Holstein

Schwarz-grüne Regierung mit Ministerpräsident Günther steht

Diese Wahl ging so glatt über die Bühne wie erwartet: Daniel Günther hat vom Landtag in Kiel ein klares Votum für eine zweite Amtszeit als Regierungschef bekommen.

Bundeskanzler Olaf Scholz verlässt eine Pressekonferenz zum Abschluss des G7-Gipfels auf Schloß Elmau.
Analyse

Mit der Taktik vom G7-Gipfel läuft Scholz Gefahr, abgehängt zu werden

Der G7-Gipfel ist zu Ende. Kanzler Scholz bekommt Unterstützung für seinen Klimaklub. Doch er muss sich die Frage gefallen lassen, warum er den USA den Vortritt lässt.

Der neue NRW-Ministerpräsident ist der alte: Hendrik Wüst mit Ehefrau Katharina und Tochter Philippa.
Nordrhein-Westfalen

Landtag bestätigt Hendrik Wüst als NRW-Ministerpräsident

Historische Entscheidung im NRW-Landtag: Mit der Wiederwahl von Hendrik Wüst als Ministerpräsident kann das erste schwarz-grüne Bündnis des Bundeslandes an den Start gehen.

Exemplare des Koalitionsvertrages liegen in den Farben Grün und Schwarz auf einem Tisch.
Parteien

Schwarz-Grüner Koalitionsvertrag in Kiel unterzeichnet

Schleswig-Holstein wird erstmals von einem schwarz-grünen Bündnis regiert. Der Koalitionsvertrag ist nun unter Dach und Fach.

Der Weg ist frei für die Wiederwahl von Daniel Günther (CDU) zum Ministerpräsidenten.
Schleswig-Holstein

CDU und Grüne im Norden stimmen Koalitionsvertrag zu

CDU und Grüne besiegeln nach NRW auch im hohen Norden Schleswig-Holsteins ihr Bündnis für eine neue Landesregierung. Neuer Wirtschaftsminister in Kiel wird ein bundesweit bekannter Oberbürgermeister.

Ministerpräsident Hendrik Wüst und Grünen-Landesparteichefin Mona Neubaur unterzeichnen den Koalitionsvertrag.
Koalition

Schwarz-grüner Koalitionsvertrag für NRW ist unterschrieben

Bündnisse von CDU und Grünen kommen in den Bundesländern in Mode. In Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein sind beide Parteien auf Koalitionskurs. In NRW ist der Vertrag nun perfekt.

Die Regierungschefs haben sich beim G7 Treffen auf Schloss Elmau nach dem Abendessen zu einem informellen Gruppenbild an der "Merkel - Obama" Bank aufgestellt.
Splitter vom G7-Gipfel

Putin-Witze und die "Merkel-Obama"-Holzbank

Russlands Krieg gegen die Ukraine, die schwierige Lage der Weltwirtschaft, die Klimakrise: Der G7-Gipfel ist vollgepackt mit ernsten Themen. Aber was ist dort noch passiert? Ein kleiner Überblick.

Sechs Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben CDU und Grüne den Weg frei gemacht für die erste schwarz-grüne Regierung des Landes.
Gemeinsame Regierung

Grüne und schwarze Parteibasis sagt Ja zu Koalition in NRW

CDU und Grünen haben die letzte Hürde auf dem Weg zu einer gemeinsamen Regierung in NRW genommen. Nach dem Ja der Basis zum Koalitionsvertrag, gilt die Wiederwahl von Ministerpräsident Wüst als reine Formsache.

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Mona Neubaur, bei einem Presse-Statement.
Nordrhein-Westfalen

Grüne und schwarze Parteibasis segnen Koalition in NRW ab

CDU und Grüne haben die letzte große Hürde auf dem Weg zu einer gemeinsamen Regierung in NRW genommen. Die Wiederwahl von Ministerpräsident Wüst ist damit Formsache.

Ministerpräsident Hendrik Wüst (r.) und die Grünen-Vorsitzende Mona Neubaur stellen den Koalitionsvertrag von Schwarz-Grün in NRW vor.
Nach Landtagswahl

NRW-CDU stimmt schwarz-grünem Koalitionsvertrag zu

Die CDU in NRW hat auf ihrem Landesparteitag mit einer große Mehrheit für ein Regierungsbündnis mit den Grünen zugestimmt.

CDU-Politiker Andreas Jung fordert "einen nationalen Kraftakt für Energiesicherheit im nächsten Winter".
Energiekrise

Union fordert von Regierung „konzertierte Aktion“ zum Energiesparen

Ein Brief aus dem Wirtschaftsministerium mahnt die anderen Ressorts und empfiehlt einen Zehn-Punkte-Plan. Städte und Gemeindebund: Jeder muss seinen Beitrag erbringen.

Ein Altenpfleger hält in einem Pflegeheim die Hand einer Frau. Der Bundestag hat sich mit konkreten Vorschlägen zur Regelung der Sterbehilfe in Deutschland befasst.
Ethik

Bundestag ringt um Neuregelung der Sterbehilfe

Vor zwei Jahren kippte Karlsruhe das Verbot der Sterbehilfe als Dienstleistung. Nun wird über ein neues Gesetz beraten. Dabei prallen die Vorstellungen aufeinander.

Bundesverbraucherschutzministerin Steffi Lemke (Grüne) bei einer Pressekonferenz in Weimar.
Gas-Alarmstufe

Lemke: Privathaushalte müssen mit Gas versorgt bleiben

Die Debatte um den Umgang mit der Gaskrise in Deutschland ist voll in Gang. Wie können drastische Knappheiten noch verhindert werden? Und wer muss beim Gasverbrauch als erstes zurückstecken?

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Mona Neubaur, bei einem Presse-Statement.
Landesregierung

CDU und Grüne in NRW: Koalitionsvertrag gute Basis

Der erste schwarz-grüne Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen schreibt Klimaschutz, Bildung und Nachhaltigkeit groß. Ministerpräsident Wüst und Grünen-Chefin Neubaur sehen einen gemeinsamem Kompass.

Nach Beendigung der Luftbrücke steigen Soldaten der Bundeswehr auf dem niedersächsischen Stützpunkt Wunstorf aus Flugzeugen.
Bundeswehr

Afghanistan-Ausschuss untersucht Fehler bei Evakuierung

Warum lief die Evakuierung aus Afghanistan im August so überstürzt? Wer schätzte die Lage so falsch ein und warum? Um diese und weitere Fragen zu beleuchten, formiert sich ein Untersuchungsausschuss.

Der Nationale Bildungsbericht Bericht wird alle zwei Jahre unter Federführung des Leibniz-Instituts für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) erstellt.
Bildung

Warnung vor "Personalkollaps" im Bildungssystem

Klagen über fehlende Lehrkräfte und zu wenig Kita-Personal sind zwar nicht neu. Aber der Personalmangel wird nach Einschätzung von Experten das Bildungssystem langfristig schwer unter Druck setzen.

Kommentar

So ernst wie in der Gaskrise war die wirtschaftliche Lage noch nie

Wirtschaftsminister Robert Habeck löst die Alarmstufe des Gas-Notfallplans aus. Die Energiekosten für Privatleute und Unternehmen steigen weiter. Die Lage ist dramatisch.

Das EU-Parlament hat sich auf eine neue Position für die Klimapolitik geeinigt.
Umweltschutz

Klimaschutz: EU-Parlament einigt sich auf ehrgeizigere Ziele

Mit dem EU-Emissionshandel sollen Firmen zu mehr Klimaschutz gedrängt werden. Nun gibt es im EU-Parlament einen Kompromiss. Doch das mühsam ausgehandelte Ergebnis sehen manche schon fast als Verrat.

Exemplare des Koalitionsvertrages liegen in den Farben Grün und Schwarz auf einem Tisch. CDU und Grüne in Schleswig-Holstein haben abschließend in großer Runde beraten und anschließend den Koalitionsvertrag präsentiert.
Koalition

Kiel: Letzte Verhandlungsrunde billigt Koalitionsvertrag

Ehrgeizige Klima- und Energieziele, Stärkung der inneren Sicherheit - das sind Kernziele von CDU und den Grünen für die angestrebten gemeinsamen fünf Regierungsjahre in Schleswig-Holstein.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht bei einer Regierungserklärung zu den bevorstehenden Gipfeltreffen von EU, G7 und Nato.
Regierungserklärung

Scholz will "Marshall-Plan" für den Wiederaufbau der Ukraine

Nach einem baldigen Ende des Kriegs in der Ukraine sieht es nicht aus. Trotzdem denkt Kanzler Scholz auch schon an die Zeit danach. Er fordert ein Wiederaufbauprogramm.