Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

CDU
Aktuelle News und Infos

Foto: Gabbert, dpa

Auf dieser Seite finden Sie unsere Artikel zur CDU, die News und Hintergründe rund um die Partei liefern. Die Christlich Demokratische Union Deutschlands wurde 1945 gegründet. Seitdem hat sie fünfmal den Bundeskanzler beziehungsweise die Bundeskanzlerin gestellt: Konrad Adenauer (1949 bis 1963), Ludwig Erhard (1963 bis 1966), Kurt Georg Kiesinger (1966 bis 1969), Helmut Kohl (1982 bis 1998) und Angela Merkel (2005 bis 2021).

Aktuelle News zu „CDU“

Die Brandenburger Landtagswahl findet im September 2024 statt. Wie sehen die aktuellen Umfragewerte aus?
Landtagswahl 2024

Umfrage-Ergebnisse zur Landtagswahl in Brandenburg 2024: Wer liegt in den Umfragen aktuell vorn?

Die Umfrage-Ergebnisse zur Landtagswahl 2024 in Brandenburg: Hier erfahren Sie, wie die Parteien aktuell in den Umfragen zur Brandenburg-Wahl abschneiden.

Die sächsische Landtagswahl findet im September 2024 statt. Wie sehen die aktuellen Umfragewerte aus?
Landtagswahl 2024

Umfrage-Ergebnisse zur Landtagswahl in Sachsen 2024: Wer liegt in den Umfragen aktuell vorn?

Die Umfrage-Ergebnisse zur Landtagswahl 2024 in Sachsen: Hier erfahren Sie, wie die Parteien aktuell in den Umfragen zur Sachsen-Wahl abschneiden.

Die Hochhäuser von Frankfurt am Main. In der Bankenmetropole wird die neue EU-Behörde Amla ihren Sitz haben.
Anti-Geldwäsche-Behörde

Von Frankfurt aus kämpft die EU gegen Geldwäsche

Die hessische Banken-Metropole wird Sitz der neuen Anti-Geldwäsche-Behörde Amla. Acht europäische Hauptstädte hatten sich beworben.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 22. Februar

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Union und SPD waren lange in der Komfortzone.
Kommentar

Union und SPD müssen raus aus ihren Komfortzonen

Das Modell Dreierkoalition hat versagt. Die einstigen Volksparteien sollten sich auf ihre Wurzeln besinnen und hart daran arbeiten, wenn sie die AfD wirklich eindämmen wollen.

Kann sich Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) nicht durchsetzen?
Porträt

Boris Pistorius: Gegenwind für Deutschlands beliebtesten Politiker

Seit einem Jahr ist Pistorius ein von Lob verwöhnter Verteidigungsminister. Doch zuletzt kamen Zweifel an seiner Durchsetzungsfähigkeit auf. 2024 könnte sich sein politisches Schicksal entscheiden.

Markus Söder ist am 27. Februar wieder Gast bei "Augsburger Allgemeine Live"
Augsburger Allgemeine Live

Fragen Sie Markus Söder!

Markus Söder kommt zu unserem Live-Interview nach Augsburg. Schicken Sie uns schon jetzt Ihre Fragen an Bayerns Ministerpräsidenten!

Die Union will dem Gesetz nur zustimmen, wenn SPD, Grüne und FDP auf die geplante Streichung der Steuervergünstigung beim Agrardiesel verzichten.
Vermittlungsausschuss

Städte fordern Verbesserung des Wachstumspakets

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat muss nicht häufig zusammenkommen. Heute tagt er gleich zu fünf Gesetzen. Eines sorgt seit Wochen für verhärtete Fronten.

An den verschiedenen Frontabschnitten der Ukraine sind auch heute weiter schwere Kämpfe zu erwarten.
Bundestag

Ampel befeuert Debatte um Lieferung von Taurus-Raketen

Lenkflugkörper für die Ukraine? Die Spitzen der Ampelfraktionen haben einen Antrag für den Bundestag formuliert, der ein indirektes Plädoyer für die moderne Präzisionswaffe ist.

Taurus-Marschflugkörper werden von Flugzeugen aus abgefeuert. Sie sind eine Art selbst lenkende Raketen.
Ukraine-Krieg

Ampel-Druck auf den Kanzler: Taurus-Debatte spitzt sich zu

Der Kanzler nimmt das T-Wort nicht in den Mund. Jetzt fehlt es auch in einem Ampel-Antrag zum Ukraine-Krieg. Die Debatte über die Lieferung von Taurus-Raketen nimmt trotzdem wieder Fahrt auf.

Die thüringische Landtagswahl findet im September 2024 statt. Wie sehen die aktuellen Umfragewerte aus?
Landtagswahl 2024

Umfrage-Ergebnisse zur Landtagswahl in Thüringen 2024: Wer liegt in den Umfragen aktuell vorn?

Die Umfrage-Ergebnisse zur Landtagswahl 2024 in Thüringen: Hier erfahren Sie, wie die Parteien aktuell in den Umfragen zur Thüringen-Wahl abschneiden.

Ursula von der Leyen bewirbt sich um eine zweite Amtszeit als Kommissionspräsidentin.
Kommentar

Von der Leyen muss sagen, wofür Europa steht

Die Kommissionschefin bewirbt sich für eine zweite Amtszeit, doch ihr Name steht auf keinem einzigen Wahlzettel – ein bleibender Makel für die Demokratie in der EU.

Friedrich Merz (CDU), CDU-Bundesvorsitzender und Unionsfraktionsvorsitzender, und Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, geben eine Pressekonferenz.
Europawahl

Von der Leyens Mission für Europa und den zukünftigen Kanzler

Die CDU wählt Ursula von der Leyen zur Spitzenkandidatin für die Europawahl im Sommer. Parteichef Merz sichert ihr die volle Unterstützung zu. Er tut das nicht ohne Eigennutz. 

Demonstranten versammeln sich nach dem Tod von Alexej Nawalny mit Schildern vor der russischen Botschaft in Berlin.
Diplomatie

Russische Botschaft: Nawalnys Tod "innere Angelegenheit"

Berlin hat den russischen Botschafter wegen des Todes von Kremlkritiker Alexej Nawalny vorgeladen. Die russischen Diplomaten weisen Vorwürfe als unangebrachte Einmischung zurück.

Laut dem US-Magazin «Forbes» ist Ursula von der Leyen die «mächtigste Frau der Welt».
EU-Kommissionschefin

EU-Präsidentin Von der Leyen will wohl zweite Amtszeit

Will sie oder nicht? Ursula von der Leyen ließ die Frage nach einer möglichen zweiten Amtszeit lange offen. Europaabgeordnete stehen ihr skeptisch gegenüber.

Das Wachstumspaket sieht steuerliche Entlastungen für Unternehmen und eine Beschleunigung von Genehmigungsverfahren vor.
Wirtschaftsverbände

Forderung nach Verabschiedung des Wachstumsgesetzes

18 Wirtschaftsverbände richten einen Brandbrief an die Ministerpräsidenten: Die Blockade beim Wachstumschancengesetz müsse gelöst werden. Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft stehe auf dem Spiel.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 18. Februar

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

So freute sich Ursula von der Leyen vor knapp fünf Jahren über die Wahl in die erste Amtszeit.
Europawahl

Ursula von der Leyen ist auf eigener EU-Mission

Ein Europa mit von der Leyen ist ein besseres Europa. Glaubt zumindest die Kommissionspräsidentin – und lässt sich für eine zweite Amtszeit in Brüssel aufstellen. Das gefällt nicht jedem.

Die geplante Bezahlkarte für Asylbewerber sorgt für Krach in der Ampel-Koalition. Knackpunkt ist die Frage, ob für die Einführung der Karte eine bundesgesetzliche Regelung nötig oder zumindest sinnvoll ist.
Migration

Krach in der Koalition wegen Bezahlkarte für Asylbewerber

Die Länder arbeiten daran, eine Bezahlkarte für Asylbewerber einzuführen. In Berlin entzündet sich ein Streit in der Ampel-Koalition über die Frage, ob es eine bundesgesetzliche Regelung braucht.

Der 61 Jahre alte Maaßen will nach eigenen Angaben für den Parteivorsitz kandidieren.
Neue Partei Werteunion

Maaßen: Lücke zwischen Union und AfD füllen

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen hat sich mit der CDU überworfen. Nun will er mit der neuen Partei Werteunion selbst Politik machen. Doch das Feld rechts von der Union ist umkämpft.

Ein Aktivist steht mit einem Plakat von Kremlkritiker Alexej Nawalny vor der russischen Botschaft in Berlin und protestiert.
Kremlkritiker

Reaktionen auf Nawalnys Tod: "Putin ist verantwortlich"

Russlands führender Oppositionspolitiker ist tot. Alexej Nawalny starb im Straflager. Selenskyj geht davon aus, dass Nawalny getötet wurde. Der Nato-Generalsekretär fordert Antworten von Moskau.

16.02.2024, Russland, St. Petersburg: Menschen versammeln sich, um Blumen für den russischen Oppositionellen Nawalny niederzulegen, an einem Denkmal für die Opfer politischer Repressionen. Nawalny starb am Freitag im Alter von 47 Jahren nach Angaben der Justiz in seiner sibirischen Strafkolonie. Foto: Dmitri Lovetsky/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Russland

Putin-Gegner Alexej Nawalny ist laut russischen Angaben tot

Alexej Nawalny ist offenbar in einer sibirischen Strafkolonie gestorben. Er galt als prominenter Kritiker des Kreml und dessen Präsidenten Wladimir Putin.