Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Thema der Woche: Wohnen in Augsburg wird immer teurer

Thema der Woche
16.12.2019

Wohnen in Augsburg wird immer teurer

Die Immobilienpreise in Augsburg sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.
Foto: dpa, AZ-Grafik: Beinhofer

Plus Die Kaufpreise für Immobilien sind in den vergangenen vier Jahren um etwa 60 Prozent gestiegen. Die Mietsteigerungen sind geringer. Wie geht es weiter?

Mindestens einmal pro Tag wirft Sieglinde Donderer im Internet einen Blick auf die einschlägigen Seiten. Die 49-Jährige ist alleinerziehend und sucht für sich und ihre zwei Töchter eine Wohnung. „Eigentlich dachte ich, dass wir Mieter sind, wie man sie sich wünscht“, sagt Donderer. „800 Euro Kaltmiete können wir uns nicht leisten, aber es kommt regelmäßig Geld aufs Konto“, sagt sie. Nach vier Monaten Suche ist Donderer, die in Wirklichkeit anders heißt, ernüchtert: Vielfach bekomme man gar keine Reaktion, wenn man sich als Interessent melde. Wenn es doch Termine gibt, schreckten Vermieter zurück, sobald das Stichwort „alleinerziehend“ falle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

16.12.2019

Der einzige wo es Gut hat, ist der Makler !!!
Seine Provision ist auch um die %Zahl gestiegen.
Jeder Arbeitnehmer würde sich freuen !!!

Permalink