1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Unbekannte beschmieren Kirchen mit arabischen Schriftzeichen

Augsburg

05.12.2013

Unbekannte beschmieren Kirchen mit arabischen Schriftzeichen

Kirche
8 Bilder
Unbekannte haben Kirchenportale in Augsburg mit "allahu akbar" ( "Gott ist groß") besprüht.
Bild: Anne Wall

In der Augsburger Innenstadt sind die Türen von mehreren Kirchen beschmiert worden - offensichtlich in arabischer Sprache.

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag die Portale mehrerer Kirchen in der Augsburger Innenstadt mit Schriftzügen beschmiert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind der Augsburger Dom, die Moritzkirche sowie die evangelische Ullrichskirche betroffen. Am Dom wurden sowohl das Nord- wie auch das Südportal mit weißer Farbe bemalt.

 

Bislang ist unklar, welchen Hintergrunde die Schmierereien haben können. Offenbar handelt es sich jedoch um den arabischen Schriftzug "allahu akbar" ( "Gott ist groß"). Ein Spur zu den Tätern gibt es bislang offensichtlich nicht. Die Polizei setzt darauf, dass Zeugen etwas beobachtet haben. (jöh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kloster_Wettenhausen_Okt15_103.tif
KuriosesAZ-

Altes analoges Telefon trifft auf neue digitale Welt im Amt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen