1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Vater will mit über zwei Promille Kind von der Schule abholen

Augsburg

30.09.2016

Vater will mit über zwei Promille Kind von der Schule abholen

Ein stark betrunkener Vater versuchte am Donnerstag, sein Kind von der Schule abzuholen. Passanten verhinderten das.
Bild: Uli Deck/dpa/Symbolbild

Ein betrunkener Mann wollte laut Polizei sein Kind von der Schule abholen, wurde aber von Passanten angesprochen. Daraufhin flüchtete er. Was der Alkoholtest später ergab.

Ein 35-jähriger Mann hat versucht am Donnerstagnachmittag sein Kind von der Schule abzuholen, jedoch war der Mann laut Polizei betrunken und wurde von Passanten angesprochen, bevor er mit dem Kind wegfahren konnte. Laut Polizei war Fußgängern der Mann schon davor aufgefallen, als er stark schwankend in der Hochfeldstraße ein Lieferwagen bestieg und ihn rückwärts umparkte.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Anschließend sei der Mann zur nahegelegenen Schule gegangen um sein Kind abzuholen. Als er zum Lieferwagen zurückkehrte, sprachen ihn die Passanten an. Daraufhin flüchtete der Vater laut Polizei samt Kind. Das Fahrzeug ließ er unverschlossen zurück, genau so wie den Wagenschlüssel. Eine Polizeistreife suchte den Vater zu Hause auf. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. ded

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren