Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Messe Grindtec schürt in Augsburg Hoffnungen auf Rückkehr zur Normalität

Augsburg
14.03.2022

Messe Grindtec schürt in Augsburg Hoffnungen auf Rückkehr zur Normalität

Die Grindtec findet von 15. bis 18. März in Augsburg statt.
Foto: Anne Wall (Archivbild)

Plus Die Weltleitmesse für Schleiftechnik findet im März wieder statt. Für verschiedene Akteure in Augsburg ist das ein äußerst wichtiger Impuls.

Stephan Karrer ist Geschäftsführer von Deka Messebau in Pfersee und mehr als erleichtert, dass die Schleiftechnik-Messe Grindetc vom 15. bis 18. März nach mehreren Verschiebungen und einer Absage wegen Corona wieder stattfinden wird. In den letzten beiden Pandemie-Jahren sei sein Umsatz um gut 80 Prozent eingebrochen, berichtet er. Innerhalb von zwei bis drei Wochen seien im ersten Corona-Jahr nahezu alle Aufträge storniert worden, neue gab es nicht. "Dass die Grindtec wieder stattfindet ist für uns ein enormer Lichtblick und existenziell wichtig", so Karrer. Auch wenn es sich nur um einen vergleichsweise kleinen Stand mit 30 Quadratmetern handelt sei das auch für die Mitarbeiter endlich wieder ein positives Signal.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

14.03.2022

So eine Messe ist ja auch völlig losgelöst vom allgemeinen Infektionsgeschehen. Deutschland hat aktuell Rekordwerte und Italien überlegt die Einstufung Deutschlands als Risikogebiet.
Welche Wunder erhoffen sich die Augsburger Messemacher? Gibt es ein Sonderabkommen mit der Omikron-Variante für das Messegelände?

Permalink