Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres trifft am Donnerstag Selenskyj und Erdogan
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Stadtmarkt-Leerstände: Die Märkte in anderen Städten sind lebendiger

Augsburg
03.07.2022

Stadtmarkt-Leerstände: Die Märkte in anderen Städten sind lebendiger

Am Münsterplatz findet in Ulm mittwochs und samstags der Wochenmarkt statt.
Foto: Michael Hörmann

Plus Auf dem Augsburger Stadtmarkt wird über Leerstände geklagt, die Gastronomie aber boomt. In München, Ulm und Füssen ist die Situation anders.

Der Stadtmarkt in Augsburg ist etwas Besonderes: Er ist eine Art Freiluftkaufhaus inmitten der Stadt mit Toren, die nachts verschlossen sind. Verkauft wird an Ständen und in zwei Hallen, das Sortiment ist reichhaltig. Hinzu kommt ein gastronomisches Angebot, das zuletzt gewachsen ist. Die Gastronomie läuft auch, in anderen Sparten aber gibt es Probleme. Leerstände ziehen sich mitunter über mehrere Monate hin. Speziell die Fleischhalle mit Wurst- und Fleischsortiment sowie mehreren Imbissständen bereitet Sorgen. Wie ist die Situation in anderen Städten? Wie groß sind dort die Herausforderungen mit Märkten? Ein Blick nach München, Ulm und Füssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

04.07.2022

Es ist kein Wunder, dass die Fleischhalle in Augsburg immer weniger angenommen wird. War sie schon vor der Sanierung nicht besonders ansprechend, so ist ies dort jetzt regelrecht ungemütlich. Ich gehe in allen Städten, die ich besuche, sehr gerne auf den Markt oder in Markthallen und es gibt genug Beispiele, wie man es besser machen kann.
Wie es möglich ist, dass auf dem

Permalink