Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Benefiz: Raritäten für den guten Zweck

Benefiz
19.04.2018

Raritäten für den guten Zweck

Werner Zehetbauer

Werner Zehetbauer und das Collegium Classicum mit dem 20. – und letzten – Konzert

Die Aufstellung des imponierenden Kandelabers am Theatervorplatz war 1991 eine Art Initialzündung. Die Freunde des Theaters Augsburg hatten dafür gesorgt, darunter Hilde Zehetbauer. Und sie beschloss mit ihrem Ehemann Werner Zehetbauer dieses Engagement in das Gewand einer Benefiz-Konzertreihe zu kleiden. 1996 fand das erste Konzert von Zehetbauers Collegium Classicum statt. Hilde Zehetbauer war der Motor der Initiative. Als sie 2014 verstarb, musste die Reihe zwei Jahre aussetzen. So findet am Freitag, 21. April, das 20. Konzert statt. Mit diesem Jubiläum verabschiedet sich das Collegium Classicum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.