Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Golferinnen hoffen auf Heimvorteil

29.05.2015

Golferinnen hoffen auf Heimvorteil

Zweitligateam des GCA spielt in Burgwalden

Zum Spieltag der Kramski Deutsche Golf Liga empfängt der Golfclub Augsburg (GCA) am kommenden Sonntag jeweils vier Damen- und Herrenmannschaften, die gegen die heimische Auswahl antreten. Zuschauer können die Spiele der Golfer bei freiem Eintritt verfolgen. Ab halb acht Uhr morgens treten die Teilnehmer in den Einzeln gegeneinander an, nachmittags werden die Teamwertungen im klassischen Vierer ausgetragen.

Antonia Scherer unterstützt die Mannschaft

Durch ihren denkwürdigen Aufstieg im vergangenen Jahr in die zweithöchste Spielklasse im deutschen Amateurgolf treffen die Frauen des GC Augsburg Ende des Monats auf die starke Konkurrenz des GC München Eichenried, des GC München Valley, des GC Regensburg sowie des GC Olching. Unterstützt von Nationalspielerin Antonia Scherer hofft die Damenmannschaft, auf den Bahnen in Burgwalden ihren Heimvorteil nutzen und wichtige Punkte für den Verbleib in der 2. Bundesliga Süd sammeln zu können.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Männer blicken in Richtung Aufstieg

Das Männerteam des GC Augsburg spielt in der Regionalliga Süd zeitgleich zu Hause gegen Jura Golf Hilzhofen, den GC Kirchheim-Wendlingen, den GC Heidelberg-Lobenfeld und den G&LC Schloss Liebenstein. Captain Roland Krause wünscht sich, für den zweiten von fünf Spieltagen einen wichtigen Schritt Richtung Saisonziel Aufstieg zu schaffen.

Beim ersten Aufeinandertreffen vor wenigen Tagen konnte die Mannschaft bereits überzeugen, wurde Zweiter und hatte mit Christian Pitz den Golfer mit dem niedrigsten Runden-Score von 69 Schlägen in ihren Reihen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren