Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Lokalsport
  4. Nachruf: Trainer Peter Götz stand für Erfolg im Augsburger Volleyball

Nachruf
27.12.2021

Trainer Peter Götz stand für Erfolg im Augsburger Volleyball

Als "Volleyballverrückter" bezeichnete sich Trainer Peter Götz gern. Von seinen Mannschaften forderte er immer Spitzenleistungen.
Foto: Fred Schöllhorn

Plus Peter Götz ist mit 72 Jahren gestorben. Er formte die besten Frauenmannschaften in Augsburg und sorgte 1985 durch den Triple-Gewinn für große Begeisterung.

Eine der größten Erfolgsgeschichten im Augsburger Sport ist untrennbar mit dem Namen Peter Götz verbunden. Der charismatische Trainer führte die Volleyballerinnen der TG Viktoria Augsburg 1983 erst in die 1. Bundesliga und löste 1985 dann einen wahren Volleyball-Hype aus, als er mit seiner Mannschaft das Triple aus deutscher Meisterschaft, DVV-Pokal und dem europäischen CEV-Cup gewann. In der Nacht des zweiten Weihnachtsfeiertags ist Peter Götz im Alter von 72 Jahren gestorben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.