Newsticker
Russland setzt bei Angriffen in der Ukraine wohl zunehmend auf ungenaue Raketen

Illertisser Zeitung

Jens Noll

Lokales

Foto: Alexander Kaya

Jens Noll, Jahrgang 1984, berichtet für die Illertisser Zeitung und die Neu-Ulmer Zeitung hauptsächlich aus Weißenhorn und Umgebung. Er kam 2017 in den Landkreis Neu-Ulm, zuvor war er nach dem Abschluss seines Volontariats an der Günter Holland Journalistenschule in Augsburg zunächst in der Nachrichtenredaktion der Augsburger Allgemeinen tätig.

Aufgewachsen ist Jens Noll im Großraum Stuttgart. Dort verfasste er auch seine ersten Zeitungsartikel und studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim. Anschließend schrieb er zwei Jahre lang für die Filder-Zeitung.

Treten Sie mit Jens Noll in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Jens Noll

Die Organisatoren und der Schirmherr der Aktion (von links): Markus Müller, Renate Schmid, Landrat Hubert Hafner und Henning Tatje.
Landkreis

Mit Bus, Bahn und E-Bike im Alter mobil bleiben

Senioren erfahren am 2. April in Günzburg alles rund um das Thema Mobilität. Es gibt einen besonderen Service

Die Organisatoren und der Schirmherr des Aktionstags (von links): Markus Müller, Renate Schmid, Landrat Hubert Hafner (CSU) und Henning Tatje
Aktionstag

Mit Bus, Bahn und E-Bike im Alter mobil bleiben

Senioren erfahren am 2. April in Günzburg alles rund um das Thema Mobilität. Es gibt einen besonderen Service.

Die Grundschule und Mittelschule Offingen hat einen Wertekalender entwickelt. Passend dazu gibt es eine monatlich wechselnde Ausstellung. Die Drittklässler Moritz Schwarz und Ella Sauerzapf  mit Religionslehrerin Nathalie Charlet (von links).
Offingen

Im März ist Freundlichkeit angesagt

Die Grund- und Mittelschule Offingen hat einen Wertekalender entwickelt. Das bunte Werk schmückt nicht nur Klassenzimmer und Wohnungen. Es hilft auch bei der Erziehung

„Die Werteerziehung ist eine Grundaufgabe.“Schulleiter Norbert Drexl
Schule

Im März ist Freundlichkeit angesagt

Die Grund- und Mittelschule Offingen hat einen Wertekalender entwickelt. Das bunte Werk schmückt nicht nur Klassenzimmer und Wohnungen. Es hilft auch bei der Erziehung

Timo (links) und Nic Langenmeir neben ihren gereinigten Motocrossrädern. „Wir müssen vor dem Rennen alles sauber machen“, erzählen die Zwillinge. „Und nach dem Rennen ist alles wieder dreckig.“
Lokalsport

Pfeilschnelle Zwillinge auf der Rennstrecke

Nic und Timo Langenmeir sind acht Jahre alt und schon begeisterte Motorradfahrer. Mit ihren kleinen Maschinen starten die Jungs aus Schnuttenbach Ende April in die zweite Rennsaison.

Tradition oder Tierquälerei? Fischereivereine aus dem Landkreis weisen die Kritik am Königsfischen zurück.
Landkreis

Artenschutz für Fischerkönige?

Nach Klagen der Tierrechtsorganisation Peta haben einige Landkreisvereine schon Konsequenzen gezogen - sie organisieren kein Königsfischen mehr.

Tradition oder Tierquälerei? Fischereivereine aus dem Landkreis weisen die Kritik am Königsfischen zurück.
Tierschutz

Der Thron der Fischerkönige wackelt

Nach Klagen von Peta haben einige Landkreisvereine Konsequenzen gezogen

Gemeinsam erfolgreich: Der Günzburger Samuel Hahn (links) holte bei den bayerischen Special Olympics zusammen mit Bruder Benjamin im Riesenslalom und Super-G Gold. In der Unified-Klasse gehen behinderte und nicht behinderte Sportler gemeinsam an den Start.
Ski

Im Team zu Gold

Samuel Hahn aus Günzburg hat bei den bayerischen Special Olympics Winterspielen zwei Goldmedaillen gewonnen. Auf der Skipiste merkt man ihm sein Handicap nicht an

Annemarie Brendler aus Günzburg hat die sieben Juroren am meisten überzeugt. Die zwölfjährige Schülerin des Dossenberger-Gymnasiums in Günzburg wird den Landkreis beim Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs vertreten. Wann und wo die dritte Runde des Wettbewerbs stattfindet, ist noch unklar.
Vorlesewettbewerb

Lesestunde mit Monstern und einem Original von Erich Kästner

Im St.-Thomas-Gymnasium in Wettenhausen lesen 15 Sechstklässler um die Wette. Trotz großer Aufregung bringt sie selbst ein platzender Luftballon nicht aus der Ruhe.

Frühlingserwachen: Gelbe Krokusse sprießen aus dem Boden. Ein Marienkäfer nutzt die warme Februarsonne zu einem ersten Ausflug.
Natur im Landkreis

Die Blumen blühen, die Unkräuter gedeihen

Der milde Winter hat Auswirkungen auf Grünpflanzen und Felder. Spielt die Natur jetzt verrückt?