Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine

Friedberger Allgemeine

Thomas Goßner

Redaktionsleiter

Foto: Bernhard Weizenegger

Artikel von Thomas Goßner

Jahr für Jahr muss die Stadt die Ottmaringer Friedhofsmauer ausbessern – ohne nachhaltigen Erfolg.
Werkausschuss

Nachbarstreit um Ottmaringer Friedhofsmauer

Ein Anlieger lässt die Stadt nicht auf sein Grundstück. Damit droht die kostengünstige Sanierung zu scheitern

Finanzen

Stadtrat durchforstet die Zuschüsse

Bestehendes Regelwerk für die Zuwendungen an die Vereine soll überprüft und neu gefasst werden

Friedbergs neuer Bürgermeister Roland Eichmann in der Ausstellung „750 x“ vor lauter Friedberger Begriffen, die Martina Brobst zusammengestellt hat.
Stadtpolitik in Friedberg

Auch für den Neuen steht das Schloss ganz oben

Bürgermeister Roland Eichmann will rasch eigene Schwerpunkte in der Friedberger Kommunalpolitik setzen

Neue Wegweiser sind bisher das einzige Ergebnis der Bemühungen, die Anwohner der B300 in Friedberg vom Verkehr zu entlasten.
Friedberg

Die Zeit läuft ab für die Nordumgehung

In Berlin wird der neue Bundesverkehrswegeplan vorbereitet. Hat Friedberg da bei 365 vordringlichen Projekten noch Chancen für die gewünschte Nordumgehung?

Die Entwicklung Grenzstadt Friedberg macht die Ausstellung im Wittelsbacher Schloss lebendig. Bürgermeister Peter Bergmair (Mitte) bedankte sich bei Museumsleiterin Alice Arnold-Becker und Stadtarchivar Manfred Strehle für die Präsentation.
Ausstellung zum Stadtjubiläum

Das Leben am Schlagbaum

Historische Dokumente und Stadtansichten machen deutlich, was Friedberg über die Jahrhunderte geprägt hat – im Guten wie im Schlechten

Seit 1979 ist das Friedberger Gymnasium nach dem deutschen Weltraumpionier benannt. Doch die Person Wernher von Braun ist untrennbar mit den Verbrechen des Nationalsozialismus verbunden.
Friedberg

Gymnasium trennt sich von Namen Wernher von Braun

Bis Schuljahresende soll die Diskussion am Wernher-von-Braun-Gymnasium abgeschlossen sein – jetzt kommt die Änderung des umstrittenen Schulnamens offenbar schneller als vermutet.

Seit 1979 ist das Friedberger Gymnasium nach dem deutschen Weltraumpionier benannt. Doch die Person Wernher von Braun ist untrennbar mit den Verbrechen des Nationalsozialismus verbunden.
Friedberg

Wernher-von-Braun-Gymnasium legt umstrittenen Namen ab

Das Wernher-von-Braun-Gymnasium in Friedberg zieht die Konsequenz aus der NS-Vergangenheit seines Namensgebers.

Friedberg

Großeinsatz nach Gasalarm: Straßen dicht und Häuser geräumt

Bei bauarbeiten in Friedberg ist Montagmittag eine Gasleitung beschädigt worden. Anwohner im Umkreis von 50 Metern mussten ihre Häuser verlassen.

Friedberger Raritäten aus dem Museumsdepot: ein gusseisernes Schild von der Bezirksamtsgrenze und ein geschmiedets Kreuz.
Friedberg

Das Friedberger Museum sucht verzweifelt nach einer Unterkunft

Bis 2014 muss das Friedberger Museum aus dem angemieteten Depot ausgezogen sein. Doch eine passende Lösung konnten die Stadträte bisher nicht finden.

Verkehr

Ein Steg mit langem Anlauf

Bauausschuss beschließt Wettbewerb darüber, wie eine Verbindung zwischen Friedberg-Süd und Innenstadt aussehen könnte