Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 23-Jähriger rast während Streit auf Gruppe zu und fährt Discobesucher an

Fürstenfeldbruck

30.10.2017

23-Jähriger rast während Streit auf Gruppe zu und fährt Discobesucher an

Bei einem Streit fährt ein junger Mann einen 20-Jährigen an.
Bild: Manuel Wenzel (Symbolbild)

Vor einer Disco in Fürstenfeldbrück eskaliert ein Streit. Plötzlich rast ein junger Mann mit seinem Auto auf einen 20-Jährigen zu. Der wird schwer verletzt.

Vor einer Disco in Fürstenfeldbruck hat ein 23-Jähriger mit seinem Auto einen 20-Jährigen erfasst. Wie die Polizei mitteilt, war es am Sonntagmorgen auf dem Vorplatz eines Clubs an der Hasenheide zu einem heftigen Streit zwischen zwei Gruppen gekommen.

Im Verlauf des Streits setzte sich der 23-Jährige in sein Auto und raste laut Polizei gezielt und mit hoher Geschwindigkeit auf die gegnerische Gruppe zu. Ein 20-jährigen Münchner wurde schwer, nach Angaben der Polizei jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Ein 24-jähriger Fürstenfeldbrucker wurde zudem vom Seitenspiegel des Wagens getroffen. Er erlitt leichte Verletzungen.

23-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Der 23-Jährige flüchtete ohne anzuhalten vom Tatort, wurde aber wenig später von einer Polizeistreife aufgegriffen und festgenommen. Am Sonntag wurde der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Wegen Verdachts auf ein Tötungsdelikt sitzt der 23-Jährige nun in Untersuchungshaft. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren