1. Startseite
  2. Bayern
  3. 82-Jährige stürzt vom Fahrrad und stirbt

München

17.06.2019

82-Jährige stürzt vom Fahrrad und stirbt

Die 82-Jähriger starb kurze Zeit nach dem Radunfall im Krankenhaus.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eine 82-Jährige ist aus ungeklärter Ursache in München vom Fahrrad gestürzt und an ihren schweren Kopfverletzungen gestorben. Sie trug laut Polizei keinen Helm.

Eine 82-jährige Münchnerin ist von ihrem Fahrrad gestürzt, hat schwere Kopfverletzungen erlitten und ist gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, lag die Frau bewusstlos auf ihrem Fahrrad, als Passanten sie am Sonntagnachmittag auf einem Radweg in der Landeshauptstadt fanden.

Tödlicher Sturz von Radfahrerin: Polizei bittet um Hinweise

Sie starb wenig später im Krankenhaus. Nach Polizeiangaben war die Frau ohne Fahrradhelm unterwegs gewesen. Wieso sie gestürzt und auf dem Rad liegengeblieben war, war zunächst unklar. Die Beamten gingen von einem Unfall ohne Fremdeinwirkung aus.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Telefon 089 6216 3322, in Verbindung zu setzen. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren