Newsticker
Innenministerin Nancy Faeser betrachtet Putin als Kriegsverbrecher
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Apothekensterben: Warum in Bayern immer mehr Apotheken verschwinden

Apothekensterben
17.08.2019

Warum in Bayern immer mehr Apotheken verschwinden

Die Verbände alarmieren: Fast jeder zweiten Apotheke geht es schlecht. Ist der Online-Handel schuld daran?
Foto: Uli Deck, dpa

Plus Der Apothekerverband klagt, dass der Versandhandel von Online-Apotheken die medizinische Versorgung in Bayern langfristig gefährde. Was ist dran?

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt. Ist der nicht verfügbar, wenden Sie sich an Ihren Apotheker. Das aber dürfte künftig immer schwieriger werden. Denn täglich schließt mindestens eine Apotheke in Bayern, weil sie sich finanziell nicht mehr auszahlt. Woran liegt das?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.