Newsticker

Robert-Koch-Institut meldet erstmals mehr als 19.000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Brand in Seniorenheim bei München: 14 Menschen verletzt

Ottobrunn bei München

16.05.2015

Brand in Seniorenheim bei München: 14 Menschen verletzt

Bei einem Brand in einem Seniorenheim im Münchner Vorort Ottobrunn sind 14 Menschen verletzt worden.
Bild: Marc Müller/dpa

Im Münchner Vorort Ottobrunn hat am Freitagabend ein Seniorenheim gebrannt. Dabei sind 14 Menschen verletzt worden, eine 75 Jahre alte Frau schwer.

Aus noch unbekannter Ursache war das Feuer am Freitagabend in der Küche ihrer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, habe das Stockwerk bereits in Flammen gestanden, teilte die Polizei mit. Sechs Bewohner mussten die Einsatzkräfte über eine Drehleiter retten.

Stockwerk nach Brand in Seniorenheim unbewohnbar

Die insgesamt 158 eingesetzten Feuerwehrleute löschten den Brand, allerdings waren anschließend alle sieben Wohnungen der dritten Etage unbewohnbar. Drei Menschen wurden demnach mittelschwer und zehn leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 500 000 Euro, ein Brandfahnder hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. AZ/dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren