Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Einschränkungen: 15-Kilometer-Regel: Die Passauer sind eingesperrt

Corona-Einschränkungen
15.01.2021

15-Kilometer-Regel: Die Passauer sind eingesperrt

In der niederbayerische Stadt Passau hat die Sieben-Tages-Inzidenz den Wert 200 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner überschritten.
Foto: Armin Weigel, dpa

Plus Auf der einen Seite Österreich, auf der anderen der Landkreis – und beide haben für die Passauer dicht gemacht. Wie geht es den eingekesselten Bürgern damit?

Ausnahmsweise steigt an diesem Wintertag kein dichter Nebel von den drei Flüssen herauf – die Sicht von der Wallfahrtskirche oben auf dem Mariahilfberg ist frei. Frei auf die Altstadt Passaus mit ihren bunten Häusern und dem mächtigen Dom, aber auch frei auf das Umland – für die meisten Passauer verbotenes Land. Aufgrund der hohen Corona-Zahlen gilt seit Montag sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Passau die 15-Kilometer-Regelung. Das bedeutet für alle Bewohner, dass sie sich nicht mehr als 15 Kilometer von ihrem Wohnort entfernen dürfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.