1. Startseite
  2. Bayern
  3. Familienvater aus Oberbayern knackte Lotto-Jackpot am Mittwoch

Oberbayern

16.05.2018

Familienvater aus Oberbayern knackte Lotto-Jackpot am Mittwoch

Ein Tipper aus Oberbayern hat den Lotto-Jackpot vom vergangenen Mittwoch mit gut acht Millionen Euro geknackt.
Bild: Jens Wolf, dpa

Ein dreifacher Familienvater aus Oberbayern ist jetzt um acht Millionen Euro reicher: Der Oberbayer knackte den Lotto-Jackpot vom vergangenen Mittwoch.

Ein dreifacher Familienvater aus Oberbayern hat den Lotto-Jackpot vom vergangenen Mittwoch geknackt - und ist jetzt achtfacher Millionär. Mit einem Spieleinsatz von 28 Euro hatte er in der Ziehung am 9. Mai sechs Richtige plus richtige Superzahl und knackte damit als einziger Spieler deutschlandweit den Jackpot. Hier können Sie die richtigen Zahlen und Quoten vom Mittwoch noch einmal nachlesen.

Der Gesamtgewinn des Oberbayers liege bei 8.341.004 Euro, teilte Lotto am Mittwoch in München mit. Dabei ist die Chance auf die richtigen Lottozahlen verschwindend gering: Gerade mal bei 1:140 Millionen liegt die Wahrscheinlichkeit, alle Gewinnzahlen richtig zu tippen.

Familienvater aus Oberbayern holt Millionen beim Lotto-Jackpot am Mittwoch

Der 50-jährige Vater habe ruhig die millionenschwere Spielquittung vorgelegt: "Mit viel weniger wäre ich auch schon zufrieden gewesen. Aber als Familienvater bringt man selbst so viel Geld gut unter." Dennoch will er nicht alles für die Familie verwenden. Einen sechsstelligen Betrag will er an eine gemeinnützige Einrichtung für bedürftige Kinder spenden - "als großes Dankeschön beim Schicksal für mein großes Glück". 

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Außerdem verwirklicht er sich den Traum vom eigenen Häuschen im Grünen mit viel Platz für die ganze Familie. Kein Thema sei ein neues Auto - oder mit der Arbeit aufhören. "Erstens arbeite ich viel zu gerne und zweitens haben wir bereits ein gutes Auto, das bestimmt noch mehrere Jahre fährt." 

Da sich sehr viele Spieler beteiligen, wird der Jackpot dennoch regelmäßig geknackt. Hier die Rekordgewinne in Deutschland zum Durchklicken:

Tipper aus Oberbayern räumt acht Millionen Euro ab

Übrigens: Ob es einen neuen Lotto-Millionär in Deutschland gibt, wird immer mit handelsüblichen, bedruckten Tischtennisbällen aus Zelluloid entschieden. Jede dieser Kugeln hat einen Durchmesser von 40 Millimetern und wiegt 3,09 Gramm, was natürlich im Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz in Saarbrücken geprüft wird, wie Lotto Niedersachsen auf der Webseite lotto.de betont.

Die Lotto-Kugeln werden maschinell bedruckt und anschließend mit einem speziellen Glanzlack versiegelt. "Damit am Ende keine Gewichtsunterschiede entstehen, werden die Kugeln mit einstelligen Zahlen dicker, die Kugeln mit zweistelligen Zahlen dünner lackiert", heißt es. (dpa/AZ)

Alle drei.jpg
10 Bilder
Das sind die deutschen Lottofeen
Bild: Rehm/Dedert (Archiv, dpa)
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9AA6002CD70AD8.jpg
Landtagswahl in Bayern 2018

Koalitionsgespräche: CSU und Freie Wähler ziehen positives Zwischenfazit

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden