Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Filme bei der Bahn: Maxdome: Deutsche Bahn zeigt Filme und Serien im ICE

Filme bei der Bahn
21.06.2016

Maxdome: Deutsche Bahn zeigt Filme und Serien im ICE

In ICE-Zügen der Deutschen Bahn bietet Maxdome bald Filme und Serien an.
Foto: Wolfgang Thieme/Archiv (dpa)

Filme und Serien im ICE: Die Deutsche Bahn arbeitet dafür künftig mit Maxdome zusammen. Wie sieht das Angebot für Fahrgäste aus?

Die Deutsche Bahn zeigt ICE-Kunden künftig Filme und Serien. Streaming-Anbieter Maxdome arbeitet dafür mit dem Unternehmen zusammen, wodurch er sich auch einen Vorteil gegenüber Netflix und Amazon sichert. Doch wie soll das Angebot von Filmen und Serien in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn aussehen?

Es klingt ein bisschen nach Reisen mit dem Flugzeug: Auf einer stundenlangen ICE-Fahrt sollen Kunden der Deutschen Bahn ganz einfach auf die Filme und Serien zurückgreifen können. Allerdings gibt es dafür keine Bildschirme in den Sitzen, stattdessen nutzen die Kunden die eigenen Smartphones, Tablets oder Laptops.

Filme und Serien im ICE: Deutsche Bahn arbeitet mit Maxdome zusammen

Eine Internetverbindung soll übrigens nicht nötig sein, um die Filme oder Serien im ICE sehen zu können. Stattdessen sollen die Videos einfach auf Servern in den Zügen der Deutschen Bahn liegen und dort abrufbar sein.

Wer kein Maxdome-Abo besitzt hat dann kostenlos Zugriff auf ein wechselndes Angebot von Serien und Filmen. Abonnenten sollen auf etwa 1000 Videos zurückgreifen können.

Die Filme und Serien sollen noch 2016 in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn abrufbar sein. Das Unternehmen gibt "Ende des Jahres" als Starttermin an.

Maxdome bringt Filme in die Bahn - doch die Konkurrenz schläft nicht

Während Maxdome bald Filme und Serien in die ICE-Züge der Bahn bringt, schläft übrigens auch die Konkurrenz nicht. Netflix arbeitet mittlerweile zum Beispiel mit der US-Fluggesellschaft Virgin America zusammen. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.