Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Deutsche Bahn
Aktuelle News und Infos

Foto: Silas Stein dpa

Die Deutsche Bahn ist ein Eisenbahnkonzern, der als Aktiengesellschaft organisiert ist. Er befindet sich im vollständigen Besitz der Bundesrepublik Deutschland. Die DB AG wurde dabei erst 1994 gegründet.

Zuvor gab es in Deutschland die Deutsche Reichsbahn und die Deutsche Bundesbahn. Beide fusionierten zur Deutschen Bahn. Dies war Teil der Bahnreform. Anschließend fand ein Stellenabbau statt. Gleichzeitig wurde der Schienenverkehr regionalisiert. Fortan bestellten die Bundesländer bei der Deutschen Bahn den Nahverkehr.

Neben der DB Regio, die für den Personennahverkehr zuständig ist, gibt es noch viele andere Untergliederungen. Dazu gehört die DB Fernverkehr und die DB Cargo. Die Konzerntochter DB Netz betreibt zudem große Teile der deutschen Eisenbahninfrastruktur und damit das größte Schienennetz Europas.

Im Schienenverkehr erzielt die Deutsche Bahn etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes der sich 2019 auf rund 44 Milliarden Euro belief. Die andere Hälfte des operativen Geschäfts machen das weitere Transport- und Logistikgeschäft sowie verschiedene Dienstleister aus.

Die Konzernunternehmen des Personenverkehrs beförderten mit ihren Zügen und Bussen im Jahr 2016 rund 4,4 Milliarden Reisende. Die Logistikunternehmen der Deutschen Bahn transportierten im selben Jahr im Schienengüterverkehr mehr als 270 Millionen Tonnen Güter.

Die Deutsche Bahn steht seit Jahren in der Kritik: Zahlreiche Verspätungen im Nah- und Fernverkehr, fehlende Instandhaltung des Schienennetzes, gestiegene Ticketpreise und veraltete Technik bei den Fahrzeugen werden ihr vorgeworfen.

Für die Deutsche Bahn arbeiten rund 324.000 Mitarbeiter. Der aktuelle Vorstandsvorsitzende ist Richard Lutz.

Aktuelle News zu „Deutsche Bahn“

Zwei Regionalzüge der Deutschen Bahn begegnen sich vor einem Bahnhof.
Freudenstadt

Gerammter Oberleitungsmast repariert: Bahnstrecke befahrbar

Einen Tag nach dem Unfall an der Regionalbahnstrecke in Eutingen im Gäu (Kreis Freudenstadt) können die Züge dort wieder normal verkehren.

Tageslicht fällt während der „"Tage der offenen Baustelle" durch die Lichtaugen des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs. Ein Prozess um die Mehrkosten von Stuttgart 21 nähert sich dem Ende.
Bahnprojekt

Prozess um Mehrkosten von Stuttgart 21 nähert sich dem Ende

Dass Stuttgart 21 teurer wird als ursprünglich geplant, ist lange bekannt. Bis heute nicht geklärt ist aber die Frage, wer die Mehrkosten bezahlt. Ein erster Prozess biegt nun auf die Zielgerade ein.

Zwei Regionalzüge der Deutschen Bahn (DB) begegnen sich vor einem Bahnhof.
Verkehr

Gerammter Oberleitungsmast: Bahnstrecke eingleisig befahrbar

Nach einem Unfall ist die Bahnstrecke in Eutingen im Gäu (Kreis Freudenstadt) nach stundenlanger Sperrung wieder eingleisig befahrbar.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Deutsche Bahn verbietet Kiffen an Bahnhöfen

Trotz der Freigabe von Cannabis darf an Bahnhöfen und auf Bahnsteigen in Deutschland auch künftig nicht gekifft werden. Die Deutsche Bahn werde ihre Hausordnung entsprechend ändern und ab kommender Woche Verbotsplakate anbringen, berichtete die "Bild am Sonntag" unter Verweis auf eine Bahn-Sprecherin.

An Bahnhöfen ist der Cannabis-Konsum verboten.
Cannabis-Legalisierung

Bahn untersagt Cannabis-Konsum an Bahnhöfen

Erwachsene in Deutschland dürfen seit dem 1. April Cannabis rauchen. Tabu sind aber etwa Spielplätze und Schulen – und bald auch Bahnhöfe.

Künftig könnte es im Zug heiß hergehen.
Deutsche Bahn

Die Bahn lässt kuscheln

Neue Zweierabteile sollen die Privatsphäre stärken. Liebe, Lust und Zuglichkeit? Es gibt aber auch Stimmungskiller.

Die Bayerische Regiobahn fährt unter anderem von Füssen über Kaufering nach Augsburg. Auf dieser Strecke ist nun mit Fahrplanänderungen zu rechnen.
Landkreis Landsberg

Fahrplanabweichungen im Netz Ostallgäu-Lechfeld

Bauarbeiten sorgen Ende April auf der Strecke von Augsburg über Buchloe nach Füssen Fahrplanänderungen, Haltestellenausfälle und Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt.
Unfall

Nach Zug-Kollision in Worms: Bahnverkehr läuft wieder

Am Dienstag stoßen ein Regionalzug und ein ICE am Wormser Bahnhof zusammen. Fast zwei Tage lang sorgt der Unfall für Behinderungen im Regionalverkehr.

Im Fernverkehr der Deutschen Bahn könnte es bald wieder Zweierabteile geben.
Zugverkehr

Entscheidung zu ICE-Zweierabteilen laut Bahn noch nicht gefallen

Auf kleinem Raum vis à vis sitzen: Das klassische Abteil galt jahrelang als Auslaufmodell. Doch auch Abteile für zwei Personen sind noch nicht vom Tisch.

Zwei beschädigte Züge stehen am Hauptbahnhof Worms.
Worms

Nach Zug-Kollision: Noch Behinderungen im Regionalverkehr

Der Zusammenstoß zweier Züge am Bahnhof in Worms hatte auch am Mittwoch noch Folgen für Bahnreisende, die Ursache des Unglücks konnte bisher nicht geklärt werden.

Zwischen Nördlingen und Donauwörth fahren vom 8. April bis 2. Juni keine Züge.
Landkreis Donau-Ries

Warum ab Mitte Mai kein Zug zwischen Donauwörth und Nördlingen fährt

Zwei Wochen lang fährt im Mai kein Zug auf der Riesbahn zwischen Nördlingen und Donauwörth. Die Bahn schildert auf Anfrage, was gemacht wird.

Eine Rangierlok ist in Birkenwerder entgleist.
Verkehr

Entgleiste Lok bei Birkenwerder: Züge fahren wieder

Nach der Entgleisung einer Diesellok bei Birkenwerder in der vergangenen Woche fahren die Züge im Regional- und Fernverkehr auf der Strecke nach Angaben der Deutschen Bahn wieder nach Plan.

Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt.
Bahnverkehr

Weiche kaputt: Einschränkungen auf Münchner Stammstrecke

Eine defekte Weiche hat für größere Beeinträchtigungen auf der Münchner Stammstrecke gesorgt.

Ein Zug der Münchner S-Bahn fährt am Ostbahnhof ein.
Verkehr

Weiche kaputt: Einschränkungen auf Münchner Stammstrecke

Eine defekte Weiche hat für größere Beeinträchtigungen auf der Münchner Stammstrecke gesorgt.

Ein S-Bahn fährt zwischen den Haltestellen Wannsee und Griebnitzsee durch den Wald.
Verkehr

Bahnstrecke Berlin-Potsdam: Baum auf Gleisen, Weichenstörung

Ob Zug oder S-Bahn: Manch Fahrgast brauchte am Dienstagmorgen auf der Strecke zwischen Berlin und Potsdam Geduld. Aus zwei Gründen.

In Ober-, Mittel- und Unterfranken musste die Feuerwehr in der vergangenen Nacht viele Straßen von umgestürzten Bäumen befreien. Dieses Bild entstand bei Erlangen. 
Würzburg/Schweinfurt

Sturm legt Bahnverkehr auch in Unterfranken lahm – viele umgestürzte Bäume in der Region

Plus Knapp 50 Einsätze verzeichneten die Leitstellen in Unterfranken während der stürmischen Nacht auf Dienstag. Was in der Region im Detail geschehen ist.

Der Schriftzug mit Logo steht an der Zentrale der Deutschen Bahn in Berlin.
Bahn

Nach dem Unwetter: Fernverkehr läuft weitgehend nach Plan

Reisende sitzen stundenlang in der Bahn fest, Menschen werden durch umgestürzte Bäume verletzt: Am Montag zieht ein Unwetter mit stürmischen Böen über Deutschland hinweg. Nun geht es ans Aufräumen.

Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt.
Züge

Unwetter bremst Bahnverkehr aus: ICE Stunden verspätet

Gewitter, Sturm und heftiger Regen ziehen am Montag über Deutschland. Bäume fallen auf Gleise - und bremsen Züge aus. Manch Bahnreisende warten stundenlang darauf, dass ihr Zug weiterfährt.

Das Logo der Deutschen Bahn (DB).
Bahnverkehr

Unwetter: ICE-Züge zwischen Nürnberg und Erfurt umgeleitet

Gewitter, Sturm und heftiger Regen ziehen am Montag über Deutschland. Bäume fallen auf Gleise - und bremsen Züge aus. So manch Bahnreisender muss sich in Geduld üben.

ICE stehen am Abend als Aufenthaltszug an einem verwaisten Bahnsteig im Hauptbahnhof.
Wetter

Unwetter: Große Zugverspätungen, verletzte Passanten

Ein Unwetter fegt am Montag über Deutschland hinweg. Mehrere Menschen werden von umstürzenden Bäumen verletzt. Der Fernverkehr der Bahn wird ausgebremst.

Gewitterwolken ziehen über ein Feld: Das Wetter am Abend ist durchwachsen.
Wetter

Sturmböen und Gewitter: Bahnverkehr eingeschränkt

Ein Unwetter fegt am Abend über Deutschland hinweg, sorgt in einigen Regionen für Sachschäden. Eine Fußgängerin wird in Bottrop verletzt, als ein Baum auf sie fällt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

Der  Bahnverkehr in der Mitte Deutschlands ist nach einem Unwetter eingeschränkt.
Unwetterschäden

Bahnverkehr in der Mitte Deutschlands wegen Unwetter eingeschränkt

Am Montagabend hat es in der Mitte Deutschlands starke Unwetter gegeben. Das beeinträchtigt den Verkehr der Deutschen Bahn.

Ein ICE fährt auf einer Bahntrasse. (zu dpa: «ICE in Thüringen liegengeblieben - 450 Menschen betroffen»)
Bahn

ICE in Thüringen liegengeblieben: 450 Menschen betroffen

Nach Stunden konnten die Fahrgäste umsteigen: Auf der Strecke Berlin-München ist ein ICE in Thüringen liegengeblieben. Hunderte Fahrgäste mussten auf einen Ersatzzug warten.

Eine Rangierlok ist in Birkenwerder entgleist.
Bei Birkenwerder

Entgleiste Lok: Züge sollen ab Mittwoch wieder fahren

Nachdem eine Diesellok bei Birkenwerder entgleist war, musste die Bahnstrecke zwischen Berlin und Oranienburg gesperrt werden. Am Mittwochmorgen sollen die Züge wieder fahren.

Eine Rangierlok ist in Birkenwerder entgleist.
Oberhavel

Entgleiste Lok: Bahnstrecke bis Mittwoch gesperrt

Die bei Birkenwerder entgleiste Lok hat eine Streckensperrung zur Folge, die nun wohl rund eine Woche dauert. Betroffen sind unter anderem Fahrgäste des IC von Berlin nach Rostock.