Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kaufbeuren: Schon wieder Radmuttern an Auto gelockert

Kaufbeuren
13.06.2014

Schon wieder Radmuttern an Auto gelockert

Gelöste Radmuttern können gefährlich werden. Symbolbild
Foto: Ralf Lienert

Der Radmutter-Täter scheint weiter im Allgäu sein Unwesen zu treiben. Jetzt meldet die Polizei einen Vorfall aus Kaufbeuren.

Alle Radmuttern des linken vorderen Reifens hat ein Unbekannter an einem Auto in der Märzisrieder Straße in Oberbeuren gelockert. Die Tat passierte im

Tatzeitraum vom 10. Juni, 10.15 Uhr, bis 12. Juni, 11 Uhr. Der Geschädigte bemerkte dies erst während der Fahrt. Da er sofort angehalten hat, konnte er Schlimmeres verhindern. Die Polizei Kaufbeuren bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel: 08341/933-0.

Immer wieder meldet die Polizei Fälle, in denen Radmuttern an Autos gelockert wurden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.