Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Lotto-Betrüger bringt Rentnerin am Telefon um 6000 Euro

Schwangau

19.02.2015

Lotto-Betrüger bringt Rentnerin am Telefon um 6000 Euro

Alte Masche, neues Opfer: In Schwangau ist eine Rentnerin von Betrügern um 6000 Euro gebracht worden - mit einem angeblichen Lottogewinn.

Die Rentnerin aus Schwangau erhielt einen Anruf von einer angeblichen Rechtsanwältin. Die Anruferin  täuschte der Rentnerin einen Lottogewinn in der Türkei vor. Bevor sie jedoch den Gewinn erhalten könne, müsse sie Gerichtskosten und Steuern in einer Höhe von über 6.000 Euro in die Türkei überweisen.

Die Rentnerin glaubte dies und überwies den Geldbetrag.  "Nun sind die 6.000 Euro weg und von einem Gewinn wird die Rentnerin nie etwas sehen", so die Polizei, die vor solchen Betrugsmaschen am Telefon warnt.

Tatsächlich ist die Masche nicht neu. Schon seit Jahren täuschen Kriminelle in Anrufen angebliche Lotto-Gewinne vor und versuchen, die Angerufenen zur Bezahlung angeblicher Gebühren zu bringen. Die Bezahlung läuft dann häufig über Wege, bei denen der Empfänger nicht oder nur schwer identifizierbar ist. Den versprochenen Gewinn gibt es freilich nicht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren