Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingen: Bauernhof brennt ab

Memmingen
11.05.2016

Bauernhof brennt ab

In Memmingen ist am heutigen Mittwoch ein Bauernhof abgebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, aber zahlreiche Hühner verendeten.

Der 64-jährige Bewohner befand sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause, so die Polizei. In einem Nebengebäude befand sich eine bislang unbekannte Anzahl an Hühnern, die bei dem Brand ums Leben kamen.

Der Bauernhof wurde komplett zerstört. Ein Übergriff des Brandes auf benachbarte Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Die Höhe des Sachschadens beträgt 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.