Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Planegg: Zwei schwere Betriebsunfälle auf einer Baustelle

Planegg
01.08.2019

Zwei schwere Betriebsunfälle auf einer Baustelle

Zwei Männer sind auf einer Baustelle bei München zwei Männer mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und wurden teils schwer verletzt. Die Baustelle wurde gesperrt.

Gleich zwei Arbeiter sind auf einer Baustelle in Planegg bei München am Mittwoch verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, stürzte ein 67-jähriger Arbeiter gegen 8.45 Uhr von einer Kellerdecke etwa drei Meter in die Tiefe. Er prallte auf Kies- und Erdreich auf und wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Nur wenige Stunden später, gegen 14 Uhr, stürzte ein zweiter Arbeiter: Nach Angaben der Polizei fiel der 57-Jährige bei Arbeiten an einer Kelleraußenwand im Bereich einer Treppenhaus-Aussparung etwa drei Meter in die Teife und prallte auf den Kellerboden. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst vor Ort zunächst reanimiert werden. Anschließend wurde er durch die Feuerwehr aus dem Keller geborgen und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Das Kommissariat 13 übernahm die kriminalpolizeilichen Ermittlungen vor Ort. Darüber hinaus wurde das Gewerbeaufsichtsamt München hinzugezogen und die Baustelle vorerst gesperrt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren