Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Saugroboter löst Einbrecher-Alarm aus

München

03.01.2019

Saugroboter löst Einbrecher-Alarm aus

Saugroboter erledigen eine lästige Hausarbeit für ihre Besitzer - meistens auf jeden Fall.
Bild: Ina Fassbender, dpa

Er saugt, er bläst, er sorgt für einen Polizeieinsatz: Ein autonomer Saugroboter hat mehrere Streifen der Münchner Polizei beschäftigt. Die Hintergründe.

Der vermeintliche Einbrecher war auf drei Rädern unterwegs: In einem Haus in Ottobrunn bei München hat ein Saugroboter die Alarmanlage ausgelöst und mehrere Polizisten auf den Plan gerufen. Der Bewohner dachte, seine elektronische Putzhilfe sei kaputt, und schaltete deswegen beim Verlassen des Hauses das Überwachungssystem in den Wohnräumen ein, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

Am Vortag schickte das Überwachungssystem dem Mann eine Mitteilung auf sein Handy, "dass sich was bewegt". Ein mitgeschicktes Foto aus dem Inneren des Hauses beruhigte den Mann schnell: Anstatt eines Einbrechers sah er seinen Saugroboter, der wohl doch nicht kaputt war. 

Um für Aufklärung zu sorgen, rief der Mann trotzdem die Polizei, weil das Überwachungssystem auch einen akustischen Alarm im Haus ausgelöst hatte. Mehrere Streifen umstellten das Haus und konnten letztendlich den vermeintlichen Einbrecher stellen - "Wir haben den Täter ausgeschaltet", schrieben die Beamten augenzwinkernd bei Twitter. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren