Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Totalschaden nach Unfall

Lindenberg

11.03.2009

Totalschaden nach Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Lindenberg entstand an zwei ein Fahrzeugen Totalschaden.

Lindenberg (AZ) - Am Montagmorgen hat sich nahe Ried bei Lindenberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Opel Castra auf der Alpenstraße, als sie mit ihrem Wagen auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen kam.

Der Pkw geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Fiat. Durch den Aufprall wurde der Fiat von der Straße geschleudert und kam auf der Hangböschung zum Stillstand. Der 24-jährige Fahrer des Fiats wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die junge Frau und der 24-jährige Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Wie schwer ihre Verletzungen sind, konnte die Polizei noch nicht mitteilen.

Die Alpenstraße musste wegen des schweren Unfalls für einige Stunden gesperrt werden. Laut Polizeibericht entstand an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden. Zur Ermittlung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren