Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wetter: Wetterdienst erwartet heute schwere Unwetter in Teilen Bayerns

Wetter
12.05.2015

Wetterdienst erwartet heute schwere Unwetter in Teilen Bayerns

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Vorwarnung vor schweren Unwettern heute Nachmittag in Teilen Bayerns herausgegeben.
Foto: Ralf Lienert/Archiv

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Vorwarnung vor schweren Unwettern heute Nachmittag in Teilen Bayerns herausgegeben.

Am späten Dienstagnachmittag und am Abend können sich in Teilen Bayerns schwere Gewitter mit heftigem Starkregen, schweren Sturmböen um 100 Stundenkilometer und Hagel bilden, meldet der Deutsche Wetterdienst. Vereinzelt seien auch orkanartige Böen über 100 km /h nicht auszuschließen.

Betroffen ist laut DWD vor allem Nordbayern. Die Vorwarnung betrifft Kreis und Stadt Bamberg, Kreis und Stadt Bayreuth, Kreis und Stadt Coburg, Kreis Forchheim, Kreis Haßberge, Kreis und Stadt Hof, Kreis Kronach, Kreis Bad Kissingen, Kreis Kitzingen, Kreis Kulmbach, Kreis Lichtenfels, Kreis Main-Spessart, Kreis Rhön-Grabfeld, Kreis Neustadt a.d. Waldnaab, Kreis und Stadt Schweinfurt, Kreis Tirschenreuth, und den Kreis Wunsiedel.

Schwaben und Oberbayern sind derzeit (Stand: 14.15 Uhr) nicht Bestandteil der Vorwarnung. In Augsburg findet am Dienstagabend der 4. Firmenlauf statt. Rund 9000 Menschen starten um 19 Uhr zu einem 6,7 Kilometer langen Lauf rund um Messe und Universität. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.