Unwetter
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Unwetter"

Umgeknickte Strommasten in Legazpi: Nach dem Durchzug des tropischen Wirbelsturms «Kammuri» steigt die Zahl der Toten auf den Philippinen weiter an.
Hunderttausende auf der Flucht

"Kammuri" wütet auf den Philippinen - mindestens 17 Tote

Viele Taifune fegen im Jahr über die Philippinen, immer herrscht Angst vor Tod und Zerstörung. Nun zieht der Wirbelsturm "Kammuri" langsam weiter und hinterlässt in dem pazifischen Inselstaat erhebliche Schäden.

Sophie Passmann ist 25 Jahre alt - und bereits Moderatorin, Kolumnistin und Autorin. Nun war sie mit ihrem Buch „Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch“ zu einer Lesung in Augsburg.
Lesung

Sophie Passmann bändigt den alten weißen Mann

Sophie Passmann gastiert im Moritzsaal Augsburg mit ihrem Buch „Alte weiße Männer“. Dabei ist sie nicht nur schlagfertig. Kein Abend nur für Frauen.

Einwohner von Legazpi werden in Sicherheit gebracht: Hunderttausende Menschen mussten auf den Philippinen aus Angst vor Überschwemmungen und Erdrutschen ihre Häuser verlassen.
Hunderttausende auf der Flucht

Taifun "Kammuri": Bislang vier Tote auf den Philippinen

Jedes Jahr suchen zahlreiche Wirbelstürme die Philippinen heim. "Kammuri" ist in diesem Jahr schon Nummer 20. Heftige Regenfälle und hohe Windgeschwindigkeiten sorgen für Verwüstungen - mit tödlichen Folgen.

Rettungskräfte stehen auf dem Gelände eines Industrieparks.
Absturz eines Helikopters

Mehrere Tote durch Unwetter in Südfrankreich

Mitten in der Nacht bricht in Frankreich der Funkkontakt zu einem Rettungshubschrauber ab. Wenig später gibt es die traurige Gewissheit, dass die Insassen nicht überlebt haben.

Festival

Auch 2020 gibt’s Dach für die Kulturina

Weil aber die Kosten sehr hoch werden, verzichtet die Stadt auf einen Kauf eines solchen mobilen Sonnen- und Wetterschutzes für den Gersthofer Rathausplatz

Nach dem Einsturz eines Autobahn-Teilstücks nahe Savona bleibt die A6 dort in beide Richtungen gesperrt. Auch die A26 kann nur eingeschränkt befahren werden.
Verkehrsprobleme

Weitere Autobahnsperrung nach Unwettern in Nordwestitalien

Autofahrer müssen in der Region Ligurien mit Umleitungen rechnen. Als Folge des schweren Unwetters bleiben wichtige Verkehrsadern gesperrt.

Waldkindergärten sind angesagt, wie hier in Friedberg. Nun soll auch in Agawang einer errichtet werden.
Gemeinderat

Kinderbetreuung in Agawang ohne Türen und Wände

Bei Agawang soll ein Waldkindergarten errichtet werden. Ausgerüstet werden soll er mit einem Tipi und einem beheizbaren Bauwagen. Doch zunächst muss dafür ein Verein gegründet werden

Die Überreste des Autobahnviadukts an der A6 in Richtung Turin.
Wetterchaos am Mittelmeer

Italien: Autobahnbrücke nach Unwettern eingestürzt

Starker Regen hinterlässt in Frankreich und Italien schwere Schäden und behindert den Verkehr. In Ligurien stürzt eine Autobahnbrücke ein. In Südfrankreich gibt es zwei Tote.

In Italien ist bei einem Erdrutsch ein Autobahnviadukt eingestürzt. Anders als beim Kollaps der Morandi-Brücke in Genua im vergangenen Jahr kamen aber keine Menschen zu Schaden.
Unwetter

Autobahnbrücke in Italien stürzt nach Erdrutsch ein

Nach einem Erdrutsch ist in Norditalien eine Brücke eingestürzt. Menschen kamen bei dem Unglück auf der Autobahnabschnitt allerdings nicht zu Schaden.

Zwei Männer paddeln mit ihren Kajaks durch die überflutete Straße in Palavas-les-Flots nach einem nächtlichen Sturm in Südfrankreich.
Wetterchaos

Tote bei Unwetter in Südfrankreich - Hochwasser in Italien

Starke Regenfälle führen am Mittelmeer zu schweren Schäden und Verkehrsbehinderungen. Die Wassermassen bringen auch Menschen in Gefahr. In Venedig wird die Lage wieder bedrohlich.

In Kenia sind bei Regenfällen mindestens 24 Menschen getötet worden.
Afrika

Mindestens 24 Tote bei Unwettern in Kenia

Regenfälle haben in Kenia mindestens 24 Menschen das Leben gekostet. Viele Menschen wurden unter Erdrutschen begraben.

In Straßburg in Kärnten stehen nach den anhaltenden Regenfällen viele Häuser unter Wasser.
Aufräumarbeiten beginnen

Lage in Österreich entspannt sich

Einige Erdrutsche und erste Aufräumarbeiten bestimmen am Dienstag die Situation in den Unwettergebieten in Österreich. Besondere Aufmerksamkeit erhält ein spektakulärer Hubschrauber-Einsatz für einen Dreijährigen.

Video

Österreich: Hoffen auf glimpfliches Ende der Unwetter

Halten die Hänge oder kommt es zu weiteren gefährlichen Erdrutschen? Am Dienstag werden in Teilen Österreichs erneut Regen und Schnee erwartet.

In der Gemeinde Bad Gastein ging eine Schlammlawine auf zwei Wohnhäuser nieder, zwei Menschen konnten gerettet werden.
Hochwasser und Hangrutsche

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Tagelang hat es in Teilen Österreichs fast durchgehend geregnet oder geschneit. Die Böden sind aufgeweicht - und die Angst vor folgenschweren Erdrutschen ist groß.

Extreme Schneefälle während der vergangenen Tage sorgen in Teilen Österreichs für massive Gefahren und Behinderungen.
Wetter-Chaos

Österreich kämpft gegen Hochwasser und Lawinen

Verheerende Unwetter machen den Menschen vor allem im Westen und Süden Österreichs zu schaffen. Die Meteorologen machen wenig Hoffnung.

Land unter in Österreich: Starke Regenfälle sorgten etwa in St. Veit an der Glan für extremes Hochwasser.
Orte abgeschnitten

Unwetter in Österreich sorgt für Hochwesser und Lawinen

Von der Außenwelt abgeschnittene Orte, Schlammlawinen und historische Hochwasserpegel: Verheerende Unwetter machen den Menschen vor allem im Westen und Süden Österreichs zu schaffen. Die Meteorologen machen wenig Hoffnung.

Männer waten mit Kartons und Lebensmitteln, die sie auf einer Trage transportieren, durch das Hochwasser auf einem überfluteten Platz.
Unwetter

Venedig wieder überflutet - Schneechaos in Südtirol

Die Menschen sind es leid. Seit Tagen fluten Wassermassen Venedig. Nun geht es weiter. Der Bürgermeister richtet einen Appell an Klimaforscher. In Südtirol tobt dagegen der Schnee. Vor allem in einem Dorf bekommen es die Menschen mit der Angst zu tun.

Eine Frau sitzt auf dem zentralen Markusplatz: Der Markusdom hat zahlreiche Hochwasser kommen und gehen sehen. Trotzdem fürchten Experten große Schäden am Unesco-Welterbe.
Italien

Entspannung in Venedig - Unwetter-Alarm in anderen Teilen Italiens

Nach tagelangem Hochwasser in Venedig ist etwas Entspannung in Sicht. Nun drohen jedoch anderen Regionen Überschwemmungen.

Der Markusplatz in Venedig steht nach den verheerenden Unwettern unter Wasser.
Italien

Lage in Venedig wegen Überschwemmungen wieder angespannt

Die schwersten Unwetter seit Jahrzehnten haben in Venedig eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Bürgermeister Luigi Brugnaro warnt vor einem weiteren "Tag das Alarms".

Passanten gehen in der Nähe der Rialto-Brücke durch das Hochwasser.
Unwetter

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

Die Lagunenstadt in Norditalien wird vom zweithöchsten Hochwasser ihrer Geschichte heimgesucht. Es herrscht Notstand. Und es gibt einen ersten Toten.

Das historische Bootswrack «Iron Scow» steckt in einer Stromschnelle vor den Niagara-Fällen fest.
Nach mehr als 100 Jahren

Historisches Bootswrack treibt auf Niagara-Fälle zu

Stürzt es oder stürzt es nicht: Seitdem sich ein Wrack aus seiner Verankerung gelöst hat, sind nicht nur Touristen gespannt, ob die "Iron Scow" die Niagara-Fälle hinabstürzt.

Auf dem Grund des Bodensees verbergen sich allerhand Geheimnisse.
Bodensee-Mythen

Geheimnisse am Grund des Bodensees: Was liegt da eigentlich alles?

Der Bodensee ist groß und tief. Kein Wunder, dass sich einige Mythen entwickelt haben, was auf dem Grund zu finden ist. Welche Geheimnisse birgt das Wasser?

Carabinieri begutachten eine durch heftige Regenfälle zerstörten Straße.
Schäden und Behinderungen

Unwetter rund ums Mittelmeer

Die Herbstferien am Mittelmeer fallen in diesen Tagen sprichwörtlich ins Wasser. Vor allem in Spanien und Südfrankreich lösen Unwetter ein Chaos aus - aber auch Italien kann nur kurz durchatmen.

Notfall-Apps wie Nina und Katwarn informieren über Gefahrenlagen wie Hochwasser und Bombendrohungen.
Nina, Katwarn und Co.

Warn-Apps tauschen Katastrophen-Meldungen aus

Bisher konnte man nur mit der Warn-App Nina Warnmeldungen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz erhalten. Nun werden wichtige Informationen auch an andere Apps ausgeliefert.

Nach dem Hagelunwetter wurde das beschädigte Glas der Gewächshäuser von Gerlinde und Josef Streicher in einem Flachglascontainer entsorgt.
Utting

Nach Hagelunwetter: So helfen die Uttinger der Gärtnerei Streicher

Plus Nach dem Hagelunwetter dauern die Reparaturen in der Gärtnerei Streicher in Utting noch an. Was noch zu tun ist.