Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Basketball-Bundesliga: Corona: Spiel zwischen Braunschweig und Berlin abgesagt

Basketball-Bundesliga
06.05.2022

Corona: Spiel zwischen Braunschweig und Berlin abgesagt

Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld.
Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In der Basketball-Bundesliga ist das Spiel zwischen den Löwen Braunschweig und Alba Berlin abgesagt worden.

Wie die Braunschweiger am Freitag bekannt gaben, sind zehn Mitglieder des Teams positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Braunschweiger stellten einen Antrag auf eine Spielverlegung. Aus terminlichen Gründen wird die Partie aber nicht nachgeholt werden können, da die Playoffs am 13. Mai beginnen.

Die Braunschweiger erklärten in ihrer Pressemitteilung zudem, dass die Liga zeitnah über die Spielwertung entscheiden werde. Demnach könnte die Quotientenregelung zur Anwendung kommen. Mit derzeit 26 Siegen und sechs Niederlagen auf dem Konto und nur noch einem zu absolvierenden Spiel würde Alba Berlin dann die Hauptrunde als Erster beenden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.