Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Digital
  3. Kostenloses WLAN im ICE kommt bei Bahnreisenden an

Deutsche Bahn

31.12.2017

Kostenloses WLAN im ICE kommt bei Bahnreisenden an

Bei Bahnreisenden ist das kostenlose WLAN-Angebot in ICE-Zügen der Deutschen Bahn der Renner. Bei 4900 Terabyte lag 2017 der Gesamtdatenverbrauch.
Bild: Wolfgang Thieme, dpa (Archivfoto)

Bahnreisende bringen unterwegs Datenhighways zum Glühen. Sie nutzen eifrig das kostenlose WLAN-Angebot der Deutschen Bahn in ICE-Zügen.

Das kostenlose WLAN-Angebot in der ICE-Flotte der Deutschen Bahn wird umfangreich genutzt. Wie die Bild am Sonntag berichtete, lag der Gesamtdatenverbrauch in diesem Jahr in allen ICE-Zügen bei etwa 4900 Terabyte.

Diese Datenmenge entspricht ungefähr einer einstündigen Serienfolge, die 3,3 Millionen Mal heruntergeladen wird.

Kostenloses WLAN-Angebot nun auch für Bahnreisende der zweiten Klasse

Die Deutsche Bahn hatte das kostenlose WLAN zum Jahreswechsel 2017 auch in der zweiten Klasse eingeführt, zuvor gab es das Angebot nur in der ersten Klasse. Während es dort unbegrenzt ist, gibt es in der zweiten Klasse allerdings eine Beschränkung des Datenvolumens. Die Bahn hat zudem ein eigenes ICE-Portal mit Filmen und Serien. (AFP)

Lesen Sie auch:

Kostenloses WLAN im Regionalzug: Der Test im Fugger-Express 

Günstige Zugtickets finden

Cyber-Attacken legen Anzeigetafeln in Augsburg und München lahm 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren