1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 5000 Euro für Oberringinger Schützen

20.08.2019

5000 Euro für Oberringinger Schützen

Gemeinderat Bissingen unterstützt Umbaumaßnahmen

Auf einem ehemaligen Geländer der Molkerei Gropper in Bissingen soll ein neues Baugebiet entstehen – das Baugebiet „Westfeld“, im Anschluss an die König-Sigmund-Straße. Hierzu billigte der Gemeinderat bei seiner vergangenen Sitzung den Entwurf zum Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan. Dies teilte Arne Spahr, Bissingens Geschäftsstellenleiter, auf Nachfrage mit.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auf einer Fläche von rund 3,9 Hektar sollen demnach insgesamt 37 Parzellen für Einzel- und Doppelhäuser mit einer durchschnittlichen Grundstücksgröße von 870 Quadratmetern entstehen. Des Weiteren sind laut Spahr vier Parzellen zwischen 1400 und 2400 Quadratmetern geplant, auf denen Mehrfamilienhäuser gebaut werden.

Im weiteren Sitzungsverlauf erteilte der Marktgemeinderat dem Antrag für die Umwallung einer landwirtschaftlichen Biogasanlage mit Sanierung und Erweiterung des bestehenden Fahrsilos das gemeindliche Einvernehmen, so Geschäftsleiter Spahr weiter. Des Weiteren habe das Ratsgremium beschlossen, dem Schützenverein Eichenlaub Oberringingen einen Zuschuss über 5000 Euro für Umbaumaßnahmen in Höhe von insgesamt 50000 Euro zu gewähren. (HOW)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren