1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Autofahrer fährt in Buttenwiesen frontal gegen Laterne

Buttenwiesen

03.10.2019

Autofahrer fährt in Buttenwiesen frontal gegen Laterne

Ein 22-Jähriger, der in Buttenwiesen gegen eine Straßenlaterne gefahren ist, war nach Angaben der Polizei erheblich alkoholisiert. (Symbolfoto)
Bild: Uli Deck, dpa (Symbolfoto)

Junger Mann kommt im Zusamtal mit dem Auto von der Fahrbahn ab. Nicht nur bei dem 22-Jährigen war in dieser Nacht Alkohol im Spiel.

Gegen 4 Uhr befuhr ein 22-Jähriger am Donnerstagfrüh die Staatsstraße zwischen Lauterbach und Buttenwiesen. Auf Höhe der Riedblickhalle kam er mit seinem Pkw in einer leichten Linkskurve alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen eine Straßenlaterne.

Wagen und Straßenlaterne erheblich beschädigt

Am Auto entstand durch den Unfall einen wirtschaftlichen Totalschaden, die Straßenlaterne war ebenfalls erheblich beschädigt. Insgesamt betrug der Sachschaden rund 4000 Euro. Der Fahrer war erheblich alkoholisiert und muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Verletzt wurde der junge Mann bei dieser Aktion nicht.

Auch ein 17-jähriger Leichkraftradfahrer war leicht alkoholisiert

Ebenfalls unter Alkoholeinfluss war ein 17-jähriger Fahranfänger in derselben Nacht in Dillingen mit seinem Leichtkraftrad unterwegs. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde eine leichte Alkoholisierung festgestellt. In der Probezeit ist ihm laut Polizei jeglicher Alkoholkonsum beim Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Warum eine 31-jährige Autofahrerin Glück hatte

Eine 31-jährige Fahrzeugführerin wurde bereits kurz nach Mitternacht in Obermedlingen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Alkohol fest. Allerdings hatte die Frau laut Polizei Glück. Denn bis zur Durchführung des gerichtsverwertbaren Alkoholtests fiel sie unter den Grenzwert des Ordnungswidrigkeitentatbestandes. (pol)

Lesen Sie auch: Wer vermisst sein Hängebauchschwein?

Mann schlägt in Höchstädt mit Gürtel um sich

Jungrind bricht in Kicklingen aus Stall aus

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren