Newsticker

Corona-Krise: Markus Söder erwartet Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Betrug: angebliche Hilfe für Windows

Buttenwiesen

18.02.2020

Betrug: angebliche Hilfe für Windows

Schon wieder hat sich ein Anrufer bei einer Frau im Landkreis als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben.
Bild: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)

Ein Mann ruft an und bietet Hilfe bei Windows an. Zum Glück hatte die Angerufene von der Masche schon gehört.

Eine Frau aus Buttenwiesen ist am Montagmorgen um 8.30 Uhr angerufen worden. Am anderen Ende der Leitung war ein ihr unbekannter Mann, der sich in englischer Sprache als Kevin vorstellte.

Dabei erwähnte er, so die Polizei, dass er für das Betriebsprogramm „Windows“ arbeiten würde. Da die Buttenwiesenerin bereits davon gehört hatte, dass Betrüger sich als Mitarbeiter eines Softwareunternehmens ausgeben, um an Zugangsdaten für Bankkonten zu gelangen, beendete sie sofort das Gespräch (Achtung vor falschen Microsoft-Mitarbeitern) . Es entstand daher kein Schaden. Weitere Tipps zum Schutz vor Betrug unter www.polizei-beratung.de. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren