Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Burger King ist angekommen

Eröffnung

10.08.2017

Burger King ist angekommen

Sie stellen sich vor. Das neue Team der Burger-King-Filiale sucht noch Verstärkung. Im rechten Bild zeigt Daniele Ianniciello einer Kundin, wie der Coca-Cola-Freestyle-Automat funktioniert. Sie kann sich ihre Geschmacksrichtung aussuchen.
2 Bilder
Sie stellen sich vor. Das neue Team der Burger-King-Filiale sucht noch Verstärkung. Im rechten Bild zeigt Daniele Ianniciello einer Kundin, wie der Coca-Cola-Freestyle-Automat funktioniert. Sie kann sich ihre Geschmacksrichtung aussuchen.

Nun hießen auch Vertreter der Stadt das Team der neuen Filiale am Lauinger Stadtrand willkommen. Was sich bisher gezeigt hat: Eine Neuheit ist besonders beliebt

Ende Juni eröffnete Burger King sein neues Restaurant in Lauingen in direkter Nachbarschaft zur Aral-Tankstelle. Nun hießen auch Lauingens Bürgermeister Wolfgang Schenk und Alois Jäger als Vorsitzender der Lauinger Wirtschaftsinitiative Geschäftsführer Daniele Ianniciello und sein Team willkommen. Diese sind immer noch auf der Suche nach weiteren Mitarbeitern.

„Wir rechnen mit einem Einzugsgebiet von rund 60000 Gästen“, sage Daniele Ianniciello. Platz ist drinnen und draußen an sieben Tagen für 135 Besucher. „Ideal für Familien und für die Jugend, wenn der große oder kleine Hunger kommt“, zeigte sich Bürgermeister Schenk zufrieden beim ersten Besuch. „Eindeutig eine Aufwertung für Lauingen.“ Auch Alois Jäger sieht das Restaurant ganz klar als Gewinn für die Albertus-Magnus-Stadt.

Auch deshalb, weil damit ein neuer Arbeitgeber nach Lauingen gekommen ist: 25 Arbeitsplätze bietet die Filiale. Aktuell ist das Team unter Leitung von Dunia Stefo auf der Suche nach weiteren Mitarbeitern in Voll- oder Teilzeit. Interessenten können sich gerne vor Ort im Restaurant informieren und vorstellen.

Auch vom neuen Design konnten sich Bürgermeister Wolfgang Schenk und Stadtrat Alois Jäger überzeugen: Lauingen ist einer der ersten Standorte deutschlandweit mit dem neuen Restaurant-Konzept von Burger King. Der Look mit viel Holz zeigt sich in hellen, kräftigen Farben, alles wirkt rustikal und gemütlich. Zum Service zählen kostenloses WLAN, bargeldlose Bezahlung und ein Spielbereich für Kinder.

Daniele Ianniciello präsentierte auf dem Dach des neuen Burger King die klimafreundliche Anlage zur Wärmerückgewinnung aus der Prozesswärme der Restaurantküche. Modernste Lüftungstechnik für rund 150000 Euro wurde hier installiert. Die rückgewonnene Wärme dient zur Beheizung und Kühlung des Gastronomiebereiches. „Vorbildhaft für die Umwelt“, lautete das Urteil von Schenk und Jäger.

Die Neuheit, die unter den Besuchern am meisten Aufsehen erregt, ist der neue Coca-Cola-Freestyle-Getränkespender, gesteuert über einen Touchscreen. Hier können sich die Gäste Geschmacksmischungen mixen wie Coca-Cola mit Vanilla-Kirsch, Sprite mit Pfirsich oder Fanta Zero mit Himbeeren. Rund 100 verschiedene Getränke stehen zum Ausschank bereit, das Nachfüllen ist kostenlos. (dz)

ist der Burger King in der Dillinger Straße in Lauingen von Montag bis Donnerstag und Sonntag von 10 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag von 10 bis 1 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren