Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Der Nikolaus spendet 1250 Euro

18.12.2018

Der Nikolaus spendet 1250 Euro

Die Kolpingfamilie Lauingen hilft in Indien und in Nepal

Schon traditionell bieten die Mitglieder der Kolpingfamilie Lauingen einen Nikolausdienst an. Sie mussten sich auch in diesem Jahr sputen, um alle gewünschten Termine ausführen zu können. In den Tagen um den 6. Dezember wurden Familien aufgesucht, um die Kinder, die dort sehnsüchtig auf den Nikolaus warten, zu erfreuen. Ehrfürchtig stehen die Kleinen vor dem großen Mann mit dem weißen Bart, tragen Gedichte vor, singen oder musizieren. Aus seinem goldenen Buch liest der Nikolaus dann die guten und die weniger guten Taten vor, die manche Kinder zum Staunen bringen. Wahnsinn, was der Nikolaus so alles über sie weiß. Auch den Ehrenamtlichen der Kolpingfamilie macht es große Freude, die Kinder zu erleben, wenn diese dann mit großen Augen die Geschenke, Nüsse und Süßigkeiten aus dem Sack des Knechts Ruprecht entgegennehmen. Die Kolpingmitglieder organisieren dies alles ehrenamtlich. Die Spenden der Eltern werden von der Kolpingfamilie Lauingen aus der Vereinskasse und den Teilnehmern beim Kolpinggedenktag noch großzügig aufgestockt. Insgesamt kamen so 1250 Euro zusammen. 750 Euro davon werden an die Kolpinghilfe für Indien übergeben, um der im Bundesstaat Kerala, im Süden Indiens, von schweren Überschwemmungen getroffenen Bevölkerung zu helfen. 500 Euro gehen an ein Schulprojekt für Waisenkinder in Nepal, der Bona Fortuna School in Kathmandu. (pm)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.