1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Der neue Umwelt-Vorstand

CSU

18.06.2019

Der neue Umwelt-Vorstand

Der neue Vorstand des Arbeitskreises Umwelt der CSU: (von links) Thomas Häußler, Jürgen Dietmayr, Maria Nothofer, MdL Georg Winter, Christoph Mettel, Johannes Scherer, Martin Mayer und Jürgen Frank.
Bild: Doris Hiesinger

So ist der Arbeitskreis Umwelt und Landesentwicklung besetzt

Die Mitglieder des CSU-Arbeitskreises Umwelt und Landesentwicklung trafen sich zur Jahreshauptversammlung in Haunsheim. Im Vorfeld der Versammlung pflanzten die Mitglieder eine Elsbeere, um nicht nur über umweltspezifische Themen zu diskutieren, sondern auch konkret etwas für die Umwelt zu tun, wie Kreisvorsitzender Thomas Häußler ausführte. Die Elsbeere stellt eine klimatolerante Baumart dar. In seinem Rechenschaftsbericht gab Häußler einen Überblick über die Themen, mit denen sich der Arbeitskreis beschäftigt, seien es die Flutpolder an der Donau oder die Diskussion über die Ergebnisse des Koalitionsvertrags in Sachen Wohnungsbau. Die Neuwahlen, die unter Leitung des CSU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Georg Winter durchgeführt wurden, brachten folgende Ergebnisse: Kreisvorsitzender Thomas Häußler (wiedergewählt), stellvertretende Kreisvorsitzende Jürgen Dietmayr (wiedergewählt) und Martin Mayer, Schriftführer Jürgen Frank. Als Beisitzer ergänzen den Vorstand Maria Nothofer, Doris Hiesinger, Johannes Scherer, Erich Herreiner und Christoph Mettel. Georg Winter dankte für die Bereitschaft der Mitglieder, sich für die Interessen des Umweltschutzes einzusetzen und das nicht erst, seit Klimaschutz in aller Munde ist. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren