Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: Die Stühle dieser Dillinger Schreinerei stehen sogar in Berlin

Dillingen
08.01.2021

Die Stühle dieser Dillinger Schreinerei stehen sogar in Berlin

Christoph und Christine Hardtmuth und ihre beiden Kinder Isabell und Clemens betreiben die Traditionsschreinerei am Dillinger Taxispark.
Foto: Hardtmuth

Plus Die Schreinerei Hardtmuth gibt es seit 300 Jahren. Auch die Kinder der Familie haben ihre Leidenschaft für Holz entdeckt. Besonders sind vor allem die Stühle.

In diesen Tagen kommt er wieder zu besonderer Geltung und darf in keiner Weihnachtskrippe fehlen: der Heilige Josef, Ziehvater Jesu. Viel ist nicht über ihn bekannt, aber laut mehrerer Bibelübersetzungen war er von Beruf wohl Tischler, Zimmerer oder wie man in Süddeutschland sagt: Schreiner. Deshalb wird der Heilige Josef auch als Schutzpatron der Schreiner verehrt. Nicht ganz so weit zurück, aber doch bis ins 16. Jahrhundert lässt sich die Geschichte der Dillinger Schreinerfamilie Hardtmuth zurückverfolgen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.