Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: Vor 400 Jahren wurde der Grundstein für die Dillinger Basilika gelegt

Dillingen
20.10.2019

Vor 400 Jahren wurde der Grundstein für die Dillinger Basilika gelegt

Foto: Jan Koenen

Die Pfarrei St. Peter in Dillingen feiert den 400. Jahrestag der Grundsteinlegung der Basilika. Schon bald nach der Fertigstellung bildeten sich jedoch erste Setzrisse.

Schon bald nach der Weihe der Dillinger Universitätskirche (der heutigen Studienkirche, Weihe 1617) fasste auch die Pfarrei St. Peter einen Neubau der Pfarrkirche ins Auge. Bereits im Mai 1617 ist in den Akten der Corpus-Christi-Bruderschaft davon die Rede, dass die Notwendigkeit eines neuen Kirchenbaues aufgrund der Baufälligkeit der mittelalterlichen Kirche bestehe. Im November 1618 berichtete der Dillinger Stadtpfarrer Thomas Fuchs dem Augsburger Generalvikar, dass man entschlossen sei, das Langhaus der Kirche neu erbauen zu lassen. Schließlich wurde aber auch der Chorraum mit abgetragen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren