Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: Wer braucht noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr?

Dillingen
12.08.2019

Wer braucht noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr?

Arbeitsagentur Arbeitsamt Jobcenter Arge Schild Agentur für Arbeit Arbeitslosigkeit Symbol arbeitslos Zeichen Logo Hinweis Hinweisschild Himmel Job vermitteln Illustration Wolken Zukunft Arbeitnehmer Arbeitsmarkt Arbeitsplatz arbeitsuchend Beruf bewerben bewerbung Chance freie stelle hartz 4 Hintergrund illustriert Jobsuche Medien mini-jobs neuer online bewerben perspektive rot Schrift Stellenangebote Stellenmarkt Suche suchen Umschulung Vermittlung Zeitarbeit
Foto: Oliver Boehmer, Fotolia.com

Aktuell sind im Landkreis Dillingen noch 304 offene Ausbildungsplätze frei. Welche Branchen dringend noch Lehrlinge braucht.

Azubis gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres gibt es im Kreis Dillingen an der Donau aktuell 304 freie Ausbildungsplätze. Damit sind laut Pressemitteilung noch 41 Prozent aller gemeldeten Lehrstellen unbesetzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Schwaben beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Gewerkschafter Tim Lubecki appelliert an Schulabgänger, sich auch in der Ernährungsbranche umzusehen: „Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin – die Lebensmittelindustrie bietet hochtechnische Berufe bei überdurchschnittlicher Bezahlung. Im Kreis Dillingen an der Donau haben Firmen jetzt noch 20 freie Ausbildungsplätze rund ums Essen und Trinken zu vergeben.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren