Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ein Relaxsessel für Mütter

Spende

08.05.2019

Ein Relaxsessel für Mütter

Gerhard Bacher (links) und Thomas Bacher (rechts), beide Geschäftsführer der Bacher Einrichtungs GmbH, die Leitende Oberärztin/Gynäkologie und Geburtshilfe Grazyna Anna Goik vorne und dahinter Isabel Heigl, Beleghebamme und Hebammensprecherin.
Bild: Greschner

Neues aus dem Dillinger Kreißsaal

Im Kreißsaal der Dillinger Kreisklinik St. Elisabeth steht seit Neuestem ein moderner Still- und Relaxsessel. Gespendet wurde dieser von der Firma Bacher Büroeinrichtung Dillingen. Die Freude ist laut Pressemitteilung des Dillinger Krankenhauses groß, denn der neue Still- und Relaxsessel ergänze nun ideal die bereits vorhandenen Erholungs- und Rückzugsecken für eine gemütliche Ein- und Zweisamkeit.

„Uns liegt es am Herzen, dass frischgebackene Mütter von neugeborenen Kindern die besten Voraussetzungen erhalten, um eine harmonische Stillbeziehung mit ihrem Säugling aufzubauen. Dafür ist ein persönlicher Rückzugsort wichtig“, sagt die Hebammensprecherin Isabel Heigl. Selbstverständlich seien die Sessel auch zum Kuscheln mit Hautkontakt, dem sogenannten Bonden, gedacht. „Wir sind babyfreundlich und daher ist es uns ganz besonders wichtig, dass wir allen Müttern einen direkten Haut-zu-Haut-Kontakt ermöglichen können, um auf diese Weise den Stillstart so angenehm wie möglich zu gestalten“, erklärt Heigl weiter.

Dass der stylische Still- und Relaxsessel bequem und wunderbar geeignet ist, bestätigt eine junge Mutter aus Dillingen, die mit ihrem wenige Wochen alten Sohn den Sessel als Erste testen konnte. „Man verbringt ja sehr viel Zeit in diesem Sessel. Daher ist es praktisch, dass dieser bequem und gleichzeitig komfortabel ist“, sagte die frischgebackene Mutter. Die Firma Bacher habe die Kosten in Höhe von rund 2500 Euro für den Still- und Relaxsessel komplett übernommen. Geschäftsführer Gerhard Bacher und Thomas Bacher schauten persönlich vorbei, um sich über den neuen Standort des Sessels ein Bild zu machen. „Es freut uns sehr, dass wir einen kleinen Beitrag für Komfort und persönliche Auszeit leisten können. Der Sessel fügt sich wunderbar in den modern gestalteten Kreißsaal“, so Gerhard Bacher und Thomas Bacher. Im Namen der Geburtshilfe dankte Chefarzt Dr. med. Gerhard Nohe für das Engagement des in Dillingen ansässigen Ausstatters für Büroeinrichtungen. „Wir bedanken uns herzlich für diese großzügige Unterstützung.“ Der Sessel setze einen weiteren frischen Akzent im Kreißsaal, den die frischgebackenen Mütter mit ihrem Baby genießen können. (pm)

Eine Sonderseite mit den Babies, die in den vergangenen Wochen im Dillinger Kreiskrankenhaus zur Welt kamen, finden Sie auf "Seite 36

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren