Newsticker

Corona-Krise: 650.000 Betriebe haben bereits Kurzarbeit angemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Für mehr Angebote für die Kinder

Tagung

26.03.2020

Für mehr Angebote für die Kinder

Die Teilnehmer auf dem Foto sind (von links): Monika Grimminger, Silvia Schneider, Irmgard Seiler-Kestner, Walli Winkler, Marie Schraml, Christa Steber, Maria Sailer, Bärbel Lenzer, Ekin Deligöz, Agnes Brenner, Gunde Hartmann, Birgit Erdle, Annemarie Moser, Gaby Schneider, Brigitte Ruthardt, Christine Strak, Anneliese Menz, Gabi Titze, Peter Titze, Irina Kelborm.
Bild: Peter Titze

Der Dillinger Kinderschutzbund bildet sich fort. Mit dabei war auch eine Bundestagsabgeordnete

Der Kinderschutzbund Dillingen veranstaltete eine Klausurtagung, bei der sehr viele Teilnehmer zusammengekommen sind, wie es in der Pressemitteilung steht. Mit der Referentin Bianca Grillinger, Systemische Kinder-, Jugend- und Familientherapeutin, wurde am ersten Tag ein Handlungsleitfaden erarbeitet, wie im Verein mit einer Fremdmeldung über die verschiedensten Gefährdungen von Kindern umgegangen werden soll. Dies gab allen Teilnehmern große Sicherheit, mit den Problemen umzugehen.

Am zweiten Tag wurde mit Bundestagsabgeordneter Ekin Deligöz, die auch Vizepräsidentin im Bundesvorstand des Kinderschutzbundes ist, die Armut in Deutschland thematisiert. Deligöz stellte das Thema in all seinen Facetten dar und beeindruckte mit ihrem umfangreichen Wissen.

Anschließend bearbeiteten die Teilnehmer in Gruppenarbeit verschiedene Aufgabenstellungen, um das Thema für die Arbeit in den Angeboten des Kinderschutzbundes zu vertiefen. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren